Forensic Data Analytics | KPMG | DE
close
Share with your friends

Forensic Data Analytics

Forensic Data Analytics

Wir unterstützen Sie bei der gezielten Analyse strukturierter Datenbestände zur frühzeitigen Identifikation wirtschaftskrimineller Handlungen.

Gezielte Datenanalyse zur frühzeitigen Identifikation wirtschaftskrimineller Handlungen.

Im Rahmen Ihrer täglichen Arbeit werden enorme Mengen an strukturierten und heterogenen (unstrukturierten) Daten erzeugt. Durch eine gezielte Analyse Ihrer Datenbestände kann KPMG Sie dabei unterstützen, Anzeichen für kriminelle oder andere für das Unternehmen nachteilige Handlungen sowie Prozess- und Kontrollschwächen präventiv und reaktiv zu identifizieren und Schäden entgegenzuwirken. Unsere Bibliothek aus mehreren hundert Betrugsalgorithmen sowie Analysemethoden wie „Machine Learning“ ermöglicht eine zielgerichtete Aufdeckung derartiger Vorfälle.

Durch eine solche Art der Datenprüfung lassen sich Risiken aufdecken und mindern und wirtschaftskriminelle Sachverhalte können aufgespürt und unterbunden werden. Diese Herangehensweise macht sich die Tatsache zunutze, dass von der Norm abweichendes Verhalten im digitalen Raum Spuren hinterlässt, die wiederum mit den geeigneten technischen Mitteln und dem entsprechenden Know-how aufgedeckt werden können.

 

Bei unserer Arbeit stützen wir uns insbesondere auf unterschiedliche Analysemodelle:

  • Regelbasierte und statistische Tests: bspw. Analysen hinsichtlich betrügerischer Handlungen im Rahmen von Revisions- und Compliance-Prüfungen
  • Vorausschauende Betrugsanalysen (Predictive Fraud Analytics/Machine Learning): Zum Beispiel Prognosen für schädliche Handlungen, bspw. für Finanz- und Versicherungsunternehmen
  • Big Data Analytics: Zum Beispiel Untersuchung strukturierter wie auch unstrukturierter großer Datenmengen aus heterogenen Datenquellen für einen ganzheitlichen Blick
  • Kognitive und künstliche Intelligenz: bspw. Einsatz computerbasierter, kognitiver Techniken und Methoden zur Identifikation wirtschaftskrimineller Transaktionen und Handlungen (z.B. Machine Learning)
  • Process Mining: Unsere Technologie ermöglicht es, digitale Bewegungsdaten Ihres ERP-Systems (z. B. SAP) darzustellen und zu analysieren, um so mögliche Prozessschwächen (Effizienz) oder Prozess- und Kontrollschwächen (Risiken) zu identifizieren. Dabei werden Ihre Daten genutzt, um Ihre Prozesse anhand der Ist-Daten transparent darzustellen und gegen den Soll-Prozess abzugleichen. Ineffizienzen oder Unterwanderungen von Prozessen können so wirksam identifiziert und unterbunden werden.

 

Wir sind rund um die Uhr für Sie da: 

KPMG Forensic Notruf-Hotline: 0180 KPMG FOR* (+49 1805 764367*)

E-Mail: forsupport@kpmg.com

 

*Telefonkosten: Festnetz 14ct/min; Mobilfunknetze 42ct/min

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Ansprechpartner