Dr. Matthias Heckel

Senior Manager, Audit, Forensic, Leiter Country Practice Afrika

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Seit 2008 bin ich für KPMG bzw. seit 2010 für KPMG im Bereich Forensic tätig, d. h. ich beschäftige mich hauptberuflich mit der Verhinderung, Aufdeckung und Aufklärung von Wirtschaftskriminalität. Da ich mich sehr für das Themengebiet Anti-Korruption in der Entwicklungszusammenarbeit interessiere, bekam ich 2013 die Chance, für zwei Jahre nach Sambia entsandt zu werden.

In Afrika war ich für die Bereiche Forensic und International Development Advisory Services (IDAS) verantwortlich und leitete in dieser Funktion u. a. forensische Sonderuntersuchungen und Dienstleistungen im Bereich der Korruptionsbekämpfung in Botsuana, der Demokratischen Republik Kongo, Malawi, Sambia und Simbabwe. In meiner Rolle als Country Practice Leiter Afrika verstehe ich mich nicht zuletzt als Botschafter des afrikanischen Kontinents, dessen Ruf – u. a. durch die häufig einseitig negative Berichterstattung – der Realität in vielen, seit Jahrzehnten boomenden Regionen nicht gerecht wird.

Ich würde mich sehr freuen insbesondere deutsche Investoren dabei unterstützen zu können, Afrika als das zu entdecken, was er wirklich ist: Ein bunter Kontinent in Aufbruchsstimmung und einer häufig beeindruckenden Wachstumsdynamik. Und eines kann ich aus persönlicher Erfahrung sagen: Die Angst in Afrika mit Korruption konfrontiert zu werden, mag an mancher Stelle begründet sein; diese Probleme sind jedoch lösbar. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Ausbildung und Qualifikationen

  • Doktor der Philosophie

  • Diplom-Kaufmann

  • Magister Artium

Weitere berufliche Funktionen

  • Certified Fraud Examiner (CFE)

Kontaktieren Sie mich

  • Berlin, DE
Publikationen
Mehr anzeigen
Kollegen
Mehr anzeigen