Digitale Verwaltung - Studie von ZHAW und KPMG | KPMG | CH
close
Share with your friends

Digitale Verwaltung - Studie von ZHAW und KPMG

Digitale Verwaltung - Studie von ZHAW und KPMG

Die digitale Transformation führt zu fundamental veränderten Anforderungen an den Staat. Zusammen mit der ZHAW hat KPMG eine Studie zur Zukunft der Verwaltung im Rahmen der Digitalisierung realisiert.

Director, Sektorleiter Öffentliche Verwaltung

KPMG Schweiz

Kontakt

Verwandte Inhalte

Administration 4.0: A study of ZHAW and KPMG

Neue Märkte werden geschaffen und bestehende Marktstrukturen zerstört. Was bedeutet diese Entwicklung für den Staat und die Verwaltungen? Welche Aspekte der Digitalisierung stehen in Verwaltungen gegenwärtig im Mittelpunkt? Wie können Verwaltungen den durch die Digitalisierung ausgelösten Veränderungen mit Innovationen begegnen? Sind Verwaltungen, die ihre Aufgaben unter besonderen gesellschaftlichen, rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen erfüllen und sich aufgrund dessen durch eine ausgeprägte Risikoaversion auszeichnen, überhaupt in der Lage, dieser durch die Digitalisierung ausgelösten Innovationsdynamik zu folgen?

Eine digitale Verwaltung bedeutet dabei mehr als nur Leistungen mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien effizienter und kundenorientierter zu erbringen. Bisherige Geschäftsmodelle sind zu hinterfragen mit dem Ziel, Leistungen transparenter, offener und vernetzter zu erbringen.

 

Die Studie, welche KPMG in Zusammenarbeit mit der ZHAW realisiert hat, steht Ihnen hier zur Verfügung:

© 2018 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen