Profile of a Fraudster

Profile of a Fraudster

Wirtschaftskriminalität richtet weltweit jährlich einen Schaden in Milliardenhöhe an. Auch in der Schweiz leiden zahlreiche Unternehmen unter solchen kriminellen Aktivitäten. Doch wie sieht der typische Täter aus? KPMG hat dies im Rahmen einer internationalen Studie analysiert.

Verwandte Inhalte

Profile of a Fraudster - Zentrale Erkenntnisse

Profile of a Fraudster - Zentrale Erkenntnisse

Schwache interne Kontrollen sind ein wichtiger Treiber, der offenbar an Bedeutung gewinnt.

Der typische Wirtschaftsdelinquent in der Schweiz ist männlich, zwischen 46 und 55 Jahre alt und Mitglied des Kaders. Sein kriminelles Wirken wird dabei immer häufiger durch die Technologie unterstützt: Wie eine aktuelle internationale Forensik-Studie von KPMG zeigt, waren von 750 Betrugsfällen in 78 Ländern 24% stark durch technologische Mittel begünstigt.


Hier finden Sie die vollständige Studie zum Download (auf Englisch): 

Forensic

Das Forensic Team von KPMG unterstützt bei der Prävention, Aufdeckung und Handhabung von wirtschaftskriminellen Handlungen.

 
Lesen Sie mehr

© 2016 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Marketplace von KPMG

Finden Sie die passenden Mitarbeiter – sofort. Ihr direkter Zugang zu hochqualifizierten Experten und Expertinnen.