AC News Ausgabe 52 / Q1 2016

AC News Ausgabe 52 / Q1 2016

Die „Audit Committee News“ informieren Sie vierteljährlich und seit 2013 ausschliesslich elektronisch über aktuelle Entwicklungen in den Kernbereichen Corporate Governance, Risikomanagement & Compliance und Unternehmensberichterstattung. Beiträge von schweizerischen und internationalen Experten zeichnen die AC News aus.

Verwandte Inhalte

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren Verwaltungsräte

Akquisitionen können einer Unternehmung helfen, ihre meist hoch gesteckten strategischen Ziele rascher zu erreichen. Vieles kann im Rahmen einer Unternehmensübernahme aber auch schief gehen. Ein guter M&A-Prozess stellt sicher, dass die richtigen Targets ausgewählt werden, die Akquisition sorgfältig geplant und durchgeführt wird und das erworbene Geschäft umsichtig und zielorientiert in die Unternehmung integriert wird. Bryan DeBlanc spricht mit Ulf Hoof, dem Head M&A von ABB, über die kritischen Erfolgsfaktoren und die wichtige Rolle, die der Verwaltungsrat in diesem Prozess spielt.

Im Weiteren beschäftigen wir uns in dieser Ausgabe mit dem Thema der «Good Governance» auf Verwaltungsratsebene. Prof. Dr. Michèle F. Sutter-Rüdisser von der HSG beleuchtet die Zusammenarbeit von Geschäftsleitung und Verwaltungsrat und geht dabei auf den Umstand der Informationsasymmetrie näher ein. Dr. Jörg Thierfelder und Dr. Michael Essner von Egon Zehnder heben die grosse Bedeutung der Vielfalt in der Zusammensetzung des Verwaltungsrats hervor und geben Tipps zur Verbesserung der «Board Effectiveness». Andrea Abt, ehemalige Siemens-Managerin und professionelle Aufsichtsrätin, berichtet über Erfolge in Grossbritannien mit der dezidierten Erhöhung des Frauenanteils in englischen Aufsichtsräten, und Dr. Shqiponja Isufi berichtet über entsprechende Fortschritte in der Schweiz. Jörg Kilchmann und Karim Tejani befassen sich mit der ultimativen Herausforderung für den Verwaltungsrat, nämlich dessen Pflichten bei Vorliegen einer Gefährdung der Unternehmensfortführung.

Wir hoffen, diese und weitere Beiträge der aktuellen Ausgabe unserer Audit Committee News bescheren Ihnen eine anregende Lektüre über die Festtage. Vor allem aber wünschen wir Ihnen besinnliche Stunden im Kreise ihrer Familien und Freunde, gute Erholung und dann einen fulminanten Start ins neue Jahr!

Herzliche Grüsse,

Philipp Hallauer und Hélène Béguin

Corporate Governance

Prinzipien einer «Good Corporate Governance»

Eine gelebte «Good Corporate Governance» kann das unternehmerische Geschehen massgeblich positiv beeinflussen. Ein Unternehmen, welches sich aktiv darum bemüht hat entsprechende Wettbewerbsvorteile. Die Gesamtverantwortung für die Corporate Governance trägt der Verwaltungsrat. Die «Governance-Kultur» ist geprägt durch die Menschen die in, für und ausserhalb der Unternehmung tätig sind. Jeder einzelne ist für das grosse Ganze entscheidend.

Mehr lesen (PDF)

Die Aufgaben des Verwaltungsrats bei Gefährdung der Unternehmensfortführung

Gerät ein Unternehmen derart in finanzielle Schwierigkeiten, dass die Fortführung des Betriebs gefährdet ist, übernimmt der Verwaltungsrat zur Abwendung der Krise eine zentrale Rolle. Handelt er nicht im Sinne des Gesetzes, gefährdet er die Existenz des Unternehmens. Den Verwaltungsratsmitgliedern droht in diesem Fall eine persönliche Haftung mit einschneidenden Konsequenzen.

Mehr lesen (PDF)

Mehr als nur kluge Köpfe: Wie sich Aufsichtsräte professionalisieren (können)

Aufsichtsräte nehmen eine immer wichtigere Rolle ein. Damit steigt auch der Anspruch an ihre Professionalität. Kluge Köpfe sind gefragt. Doch was können die Gremien darüber hinaus tun, um bestmöglich ihre hohen Ziele zu erreichen?

Mehr lesen (PDF)

Exzellenz durch Women on Boards - das Fallbeispiel Grossbritannien

In jedem Board der 100 grössten Unternehmen an der Londoner Börse sitzt heute mindestens eine Frau, nur 23 Boards der nächsten 250 Unternehmen sind ausschliesslich männlich besetzt. Hat Grossbritanniens «Old Boys’ Network» versagt? Nein, ganz im Gegenteil: Mitten aus ihm heraus entstand eine Initiative, die sich zum Ziel setzte, hervorragende Frauen in Boards zu holen, um insgesamt die Qualität zu steigern. Auch in der Schweiz setzt allmählich eine positive Entwicklung ein: Bereits jeder dritte vakante Verwaltungsratssitz wurde in diesem Jahr mit einer Frau besetzt.

Mehr lesen (PDF)

Der neue «Aktionärsausschuss»: Strohfeuer in einer Sackgasse

In der Diskussion um die Weiterentwicklung des Aktienrechts spielt das Schlagwort der «Aktionärsdemokratie» seit mehreren Jahren eine Rolle. Einer der neueren Vorschläge, der – wie fast immer –aus den Vereinigten Staaten herüberkommt, zielt auf die Einführung eines «Aktionärsausschusses» ab.

Mehr lesen (PDF)

Audit Committee Handbook

Der neunte Auszug aus dem Audit Committee Handbuch widmet sich den Themen Betrug, Veruntreuung und Whistleblowing.

Mehr lesen (PDF, auf Englisch)

Risk Management & Compliance

Interview mit Ulf Hoof, Head of M&A bei ABB

Ulf Hoof beschreibt im Gespräch mit Bryan DeBlanc wichtige Elemente eines erfolgversprechenden M&A-Prozesses am Beispiel von ABB und erklärt die wichtige Rolle, die der Verwaltungsrat bei einer Unternehmensübernahme spielt.

Mehr lesen (PDF, auf Englisch)

KPMG's Audit Committee Institute

Die erste Plattform für den Austausch unter Verwaltungsräten in der Schweiz.

 
Lesen Sie mehr

© 2016 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Marketplace von KPMG

Finden Sie die passenden Mitarbeiter – sofort. Ihr direkter Zugang zu hochqualifizierten Experten und Expertinnen.