EPDG - Organisations- und Finanzierungsmodelle von Gemeinschaften

EPDG - Organisations- und Finanzierungsmodelle

Im Auftrag von eHealth Suisse hat KPMG eine Studie zum elektronischen Patientendossier (EPDG) verfasst. Darin analysiert werden verschiedene Organisations- und Finanzierungsmodelle von Gemeinschaften bzw. Stammgemeinschaften, die nach einer Übergangsfrist für Listen- und Vertragsspitäler, Rehabilitationskliniken, Pflegeheime und Geburtshäuser verpflichtend sind.

Verwandte Inhalte

Mögliche organisations und finanzierungsmodelle

Finden Sie ausführliche Informationen zu folgenden Themen:

 

  • Herausforderungen und Organisationsmodelle für die Umsetzung des EPDG
  • Rechtliche Aspekte zum Aufbau von Gemeinschaften und Trägerorganisationen
  • Geschäftsmodelle zur Finanzierung des EPD

Gesundheitswesen

Durch die neue Spitalfinanzierung (KVG-Revision) und den zunehmenden Kostendruck stehen Spitäler und weitere Stakeholder vor Herausforderungen.

 
Lesen Sie mehr

© 2016 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Marketplace von KPMG

Finden Sie die passenden Mitarbeiter – sofort. Ihr direkter Zugang zu hochqualifizierten Experten und Expertinnen.