Kapitalkostenstudie 2016

Kapitalkostenstudie 2016

Die Kapitalkostenstudie 2016 beleuchtet, wie sich das dynamische Wirtschaftsumfeld und die hohen Marktvolatilitäten auf unternehmerische Entscheidungsprozesse auswirken. Zum Beispiel im Rahmen von Investitions-, Transaktions- oder Transformationsentscheidungen, welche folglich die Planungsrechnungen und Kapitalkosten beeinflussen.

Ansprechpartner

Partner / EMA Head of Valuation

KPMG Schweiz

Kontakt

Verwandte Inhalte

Cost of capital study

Die Schwerpunktthemen der diesjährigen Kapitalkostenstudie befassen sich mit neuen Methoden zur Wertbestimmung, Big Data und Business Analytics Tools, Risikotransparenz und Risikosteuerung sowie mit wertorientierten Steuerungssystemen. 

Die Relevanz der Studie für die Praxis wurde wieder einmal durch die weiter gestiegene Teilnehmeranzahl bestätigt: Insgesamt haben 196 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum an der Studie teilgenommen.

Interaktive Übersicht der Kapitalkostenstudie 2016

Interaktive und individuelle Auswertungen zu den Kapitalkostenparametern unserer aktuellen Studie.

 
Lesen Sie mehr

Finanzierung

Finanzierung

Wir begleiten Sie durch den Prozess der Kapitalbeschaffung, sowohl in Kredit- als auch in Aktienmärkten.

© 2016 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Marketplace von KPMG

Finden Sie die passenden Mitarbeiter – sofort. Ihr direkter Zugang zu hochqualifizierten Experten und Expertinnen.