KPMG lanciert digitale Offensive

Medienmitteilung: KPMG lanciert digitale Offensive

Die Digitalisierung zwingt Schweizer Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle fundamental zu hinterfragen. KPMG hat den Trend der Digitalisierung früh erkannt und ihr eigenes Dienstleistungsangebot und ihre Prozesse systematisch weiterentwickelt. Mit «Marketplace» lanciert KPMG Schweiz als erste der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften eine digitale Vertriebsplattform für den Personalverleih von Spezialisten.

Medienkontakt

Head of Media Relations

KPMG Schweiz

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die digitale Wirtschaft nimmt weiter Fahrt auf. Neue Produktions- und Vertriebsformen sowie interaktive Kommunikationstechnologien haben immer stärkeren Einfluss auf Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsketten, Dateninfrastrukturen und Kundenbeziehungen.

«Marketplace» als Branchennovum

Die Digitalisierung macht auch vor Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften nicht Halt. KPMG hat den Trend erkannt und ihr eigenes Dienstleistungsangebot systematisch weiterentwickelt. Mit «Marketplace» lanciert KPMG Schweiz die neueste Innovation im Bereich digitaler Plattformen. «Die Arbeitswelt wird immer schnelllebiger und dynamischer, und immer häufiger fordern Spitzenbelastungen im Unternehmensalltag sofort verfügbare Spezialisten. Hier setzt KPMG an: Marketplace ist ein Novum in der Beratungsbranche. Unabhängig davon, ob es sich um saisonbedingte Spitzen, Mehraufwand bei komplexen Analysen oder kurzfristige Notfälle geht: Unternehmen finden bei KPMG online sofort passende Fachkräfte, um den kurzfristigen Bedarf in jedem Zeitraum bis zu 20 Tagen effizient decken zu können», erläutert Anne van Heerden, Leiter Advisory und Mitglied der Geschäftsleitung von KPMG Schweiz, die neue Plattform. Dabei kann jeder Schritt digital getätigt werden – von der Bedarfsmitteilung über die Sichtung möglicher Ressourcen bis hin zur Auswahl eines KPMG-Spezialisten. Innerhalb von spätestens 48 Stunden ist die Vereinbarung zum Personalverleih abgeschlossen und der Einsatz kann starten.

Breites digitales Engagement

«Marketplace ist nur das jüngste Beispiel unserer breiten digitalen Offensive», erklärt Stefan Pfister, CEO von KPMG Schweiz. «Wir bieten unseren Kunden seit längerem weltweit einzigartige Unterstützung an, etwa im Bereich der kognitiven Datenanalysen, wo wir unter anderem mit Microsoft, IBM Watson oder McLaren zusammenarbeiten. Diese Möglichkeiten fliessen immer stärker in unsere Prüf- und Beratungsdienstleistungen ein und unterstützen die Unternehmen insbesondere auch in ihren Transformationsprozessen», so Pfister weiter. «KPMG Schweiz kann dabei auf ein hoch spezialisiertes Digital Board zurückgreifen, welches die Innovation im geforderten Tempo vorantreibt.»

Darüber hinaus engagiert sich KPMG Schweiz in wichtigen digitalen Initiativen wie Digital Switzerland. Auch führende und innovative Fachevents wie Swiss IT Conference, Digital Festival Zurich, Hack Zurich und Swiss IT Sourcing Forum geniessen bei KPMG hohe Priorität.

KPMG leistet zudem mit verschiedenen periodisch erscheinenden Studien und Umfragen in Kooperation mit Universitäten, Fachhochschulen und Netzwerkpartnern relevante Beiträge zu Digitalisierungsthemen wie Data & Analytics, Cyber Security, Digital Transformation oder FinTech.

Marketplace

Marketplace

Finden Sie die passenden Mitarbeiter – sofort. Ihr direkter Zugang zu hochqualifizierten Experten und Expertinnen.

© 2016 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Marketplace von KPMG

Finden Sie die passenden Mitarbeiter – sofort. Ihr direkter Zugang zu hochqualifizierten Experten und Expertinnen.