Medienmitteilung: Die erste Schweizer Cyberakademie | KPMG | CH
close
Share with your friends

KPMG bietet allen Schweizer Hochschulen kostenlosen Zutritt zur ersten Cyberakademie

Medienmitteilung: Die erste Schweizer Cyberakademie

Die Schweiz muss zunehmend eigene Fachkräfte im Bereich der Cybersicherheit ausbilden. KPMG Schweiz investiert deshalb in den Schweizer Bildungs- und Wirtschaftsstandort. Gemeinsam mit dem britischen Kooperationspartner Immersive Labs eröffnet KPMG die erste Schweizer Cyberakademie, die allen Studierenden der Schweizer Hoch- und Fachhochschulen kostenlos offensteht.

Medienkontakt

Head of Media Relations

KPMG Schweiz

Kontakt

Verwandte Inhalte

Das Risiko von Cyberangriffen und Datendiebstählen gehört für viele Schweizer Firmen mittlerweile zum Unternehmensalltag. Die Schweiz muss deutlich mehr eigene Fachkräfte ausbilden, denen die vielfältigen Cybergefahren bekannt sind und mit denen sie umzugehen wissen. KPMG leistet hier einen wichtigen Beitrag und investiert im Cyberbereich in den Nachwuchs – und damit langfristig in den Schweizer Bildungs- und Wirtschaftsstandort.

Gemeinsam mit der britischen Cybersicherheitsfirma Immersive Labs lanciert KPMG Schweiz die Digital Cyber Academy (DCA). Mit dieser innovativen Kooperation bietet KPMG sämtlichen Schweizer Hoch- und Fachhochschulen eine cloudbasierte Cybertrainings- und Bewertungsplattform kostenlos an. Diese nutzt KPMG auch intern als Trainingsinstrument für die eigenen Cyberspezialisten. 

Die Nutzer tauchen in der DCA in virtuelle Cyberlabors ein und werden in verschiedenen realen Fallbeispielen herausgefordert. Ziel ist es, die eigenen Kompetenzen im Umgang mit Cyberrisiken zielgerichtet weiterzuentwickeln und sich einen wichtigen Grundstein für die berufliche Zukunft im Cyberbereich zu legen.

365 Hoch- und Fachhochschulen in Australien, Grossbritannien, Kanada, Singapur und den USA nutzen die innovative Plattform bereits erfolgreich, um die Fähigkeiten ihrer Studierenden in der Cybersicherheit und -abwehr kontinuierlich zu verbessern, und ihnen attraktive Karriereperspektiven zu ermöglichen.

Die Cyberakademie als Mehrwert für den Bildungs- und Wirtschaftsstandort Schweiz

KPMG Schweiz integriert als erstes Schweizer Unternehmen die DCA in den eigenen Rekrutierungsprozess. Indem die Studierenden die an sie gestellten Herausforderungen erfolgreich meistern, eröffnen sie sich unter anderem die Chance zu einer vielversprechenden Karriere im Cybersicherheitsteam von KPMG. Anhand der erreichten Performance in den DCA-Übungen lassen sich Rückschlüsse auf die Qualifikationsprofile der Teilnehmenden ziehen. Auf diese Weise zeigt sich bereits vor einem ersten Bewerbungsgespräch, für welche Positionen und Aufgaben ein potenzieller Kandidat geeignet ist.

«Mit der Digital Cyber Academy wird der Schweizer Bildungs- und Wirtschaftsstandort von Nachwuchsfachkräften profitieren, die mit immer komplizierteren Cyberrisiken sicher umzugehen wissen. Dieser Mehrwert kommt schliesslich den Schweizer Unternehmen zugute», erklärt Matthias Bossardt, Leiter Cybersicherheit von KPMG Schweiz, und ergänzt: «Die Nutzer steigern bei einem erfolgreichen Abschluss der DCA ihre Cyberkompetenzen signifikant, wodurch sich ihnen erfolgversprechende Karrieremöglichkeiten im Bereich der Cybersicherheit und -abwehr eröffnen.»  

Immersive Labs

Die britische Cybersicherheitsfirma Immersive Labs unterstützt Unternehmen mittels cloud-basierter Lösungen bei der Abwehr von Cyberangriffen. In kundenspezifischen Cyberlaboren erwerben sich Nutzer Kompetenzen im Bereich der Cybersicherheit. Ziel in den jeweiligen Laborübungen ist mitunter ein Zugriff auf einen Remote-Server, die Klassifizierung eines Angriffs mittels Log-Analyse oder die Spurensuche auf einem Live-Host. Der Zugang zu den Laboren erfolgt über einen Standard-Browser mittels Internetverbindung.

© 2018 KPMG Holding AG is a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss legal entity. All rights reserved.

KPMG International Cooperative (“KPMG International”) is a Swiss entity. Member firms of the KPMG network of independent firms are affiliated with KPMG International. KPMG International provides no client services. No member firm has any authority to obligate or bind KPMG International or any other member firm vis-à-vis third parties, nor does KPMG International have any such authority to obligate or bind any member firm.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage einreichen

 

Einreichen