Prüfung von Vorsorgeeinrichtungen (BVG)

Vorsorgeeinrichtungen (BVG)

Stiftungsräte und Geschäftsführer von Vorsorgeeinrichtungen sind durch regulatorische Bedingungen sowie durch die Ansprüche der Destinatäre gefordert.

Vorsorgeeinrichtungen sind durch regulatorische Bedingungen gefordert.

Die Führungsgremien von Pensionskassen, Freizügigkeitsstiftungen, Einrichtungen der Säule 3a und patronalen Stiftungen werden laufend mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Versicherte, Arbeitgeber und Aufsichtsbehörden verlangen von den Vorsorgeeinrichtungen eine transparente Geschäftsführung und eine offene Informationspolitik. Die zunehmende Regulierung und die Komplexität der Materie verlangen nach einer Spezialisierung und Professionalisierung. Entscheidungsträger brauchen einen kompetenten und lösungsorientierten Geschäftspartner, der ihre Anliegen versteht und sie bei der Erfüllung ihrer Führungsaufgaben unterstützt.


Expertise von KPMG

  • Spezialisierung auf die Prüfung von Vorsorgeeinrichtungen
  • Empfängerorientierte Berichterstattung mit Mehrwert
  • Sparringpartner für die Führungsgremien
  • Anregungen und Unterstützung bei Prozess- und Kontrolloptimierung
  • Empfehlungen zu aktuellen Entwicklungen im Vorsorgeumfeld

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Ansprechpartner

Umsetzung der neuen BVV-2-Anlagevorschriften

Erich Meier und Silvan Loser beleuchten die Umsetzung der neuen BVV-2-Anlagevorschriften.

 
Lesen Sie mehr