International Public Sector Accounting Standards (IPSAS)

IPSAS

IPSAS stellt Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor bereit und fördert die Angleichung an international anerkannte Standards.

IPSAS stellt Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor bereit.

Die International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) gewinnen an Bedeutung und sorgen für eine weltweite Verbesserung und Vergleichbarkeit der öffentlichen Finanzberichterstattung. Einheitliche Rechnungslegungsstandards sollen die Erstellung von Konzernabschlüssen sowie die Kapitalbeschaffung für den öffentlichen Sektor erleichtern. Durch die Nähe zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) handelt es sich bei IPSAS um ein Regelwerk, das weltweit verständlich und anerkannt ist. Für supranationale Organisationen und Non-Profit-Organisationen (NPO) bieten die IPSAS einen wertvollen Rahmen für eine weltweit transparente Finanzberichterstattung. Eine Finanzberichterstattung nach IPSAS kann Vertrauen und Transparenz schaffen und die Erschliessung neuer Finanzierungsquellen ermöglichen.


Expertise von KPMG

  • Offizieller Herausgeber der autorisierten Übersetzung der IPSAS auf Deutsch. Sämtliche Standards wurden zur besseren Lesbarkeit mit Flow-Charts ergänzt.
  • Prüfung von öffentlich-rechtlichen Körperschaften
  • Unterstützung bei Bilanzierungs- und Berichterstattungsfragen
  • Unterstützung bei der Neugestaltung der Prozesse und IT-Landschaft durch interdisziplinäre Projektteams
  • Einführung und Überprüfung von Planungs- und Controllinginstrumenten

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Ansprechpartner

SRS-CSPCP

SRS-CSPCP

Das Schweizerische Rechnungslegungsgremium für den öffentlichen Sektor.

 
Lesen Sie mehr