Corporate Compliance | KPMG | CH
close
Share with your friends

Corporate Compliance

Corporate Compliance

Regulierungen nehmen zu, Anforderungen steigen. KPMG unterstützt Unternehmen bei Compliance-Fragen aller Art.

Regulierungen nehmen zu, Anforderungen steigen. KPMG unterstützt bei Compliance-Fragen.

Die zunehmende Aufmerksamkeit und die steigende Erwartungshaltung der Öffentlichkeit, die rasche Informationsverbreitung sowie die digitale Transformation führen zu neuen Herausforderungen für Unternehmen. Die Frage nach einem wirksamen System zur Verhinderung von Gesetzesverstössen und der Gewährleistung von integrem Verhalten innerhalb der eigenen Organisation und unter relevanten Drittparteien wird deshalb immer wichtiger.

Ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Compliance Management System (CMS) bietet Schutz vor Haftungsrisiken sowie Vermögens- und Reputationsschäden und sichert den Ruf Ihrer Organisation vor einem Vertrauensverlust durch die Öffentlichkeit und relevante Interessengruppen nachhaltig.

 

Expertise von KPMG – Unser Beratungsangebot
Während in vielen Unternehmen bereits Teilaspekte von Massnahmen zur Sicherstellung von Regelkonformität bestehen, fehlt es häufig an einem integrierten und effektiven Ansatz im Sinne eines Compliance Management Systems (CMS).

Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihres organisationsspezifischen CMS unter Berücksichtigung bestehender Massnahmen und erarbeiten für Sie praxisnahe, angemessene und nachhaltige Lösungen. Da die Basis unserer Arbeit immer das individuelle Risikoprofil einer Organisation bildet, richten sich unsere Dienstleistungen sowohl an inhabergeführte, als auch an kapitalmarktorientierte Unternehmen, die Verwaltung oder den gemeinnützigen Sektor. Unsere Praxis orientiert sich an den etablierten Compliance-/ Best Practice-Standards wie z. B. IDW PS 980 und ISO 19600, welche wir für Ihre Organisation angemessen übersetzen.

 

Wir machen Compliance für Sie greifbar
Wir begleiten Sie in allen Phasen der Entwicklung, Einführung oder der Bewertung bzw. fortlaufenden Optimierung Ihres unternehmensspezifischen CMS oder einzelnen Elementen davon:

  • Assessment Ihres Compliance Management (Systems): Bestandsaufnahme und Standortbestimmung Ihrer Compliance-Strukturen/Ihres CMS auf Basis einer angemessenen « Best Practice»-Grundlage unter Abgabe von Empfehlungen zur weiteren Verbesserung.
  • Compliance-Ziele, Compliance-Strategie: Erarbeitung einer unternehmensspezifischen Compliance-Strategie unter Berücksichtigung der Bedürfnisse verschiedener Anspruchsgruppen.
  • Compliance Risiko-Assessment: Bewertung von Compliance-Risiken und Entwicklung eines systematischen Prozesses zur Identifizierung und Steuerung von Compliance-Risiken.
  • Compliance-Organisation: Aufbau einer angemessenen Compliance-Organisationen (Aufbau- und Ablauforganisation) im Hinblick auf ein effizientes und effektives Zusammenspiel unterschiedlicher «Assurance Provider» im Unternehmen (Integriertes Risiko-Management, «Three Lines of Defense»).
  • Verhaltenskodex (Code of Conduct), Policy Management: Erstellung und/ oder Überprüfung des internen Regelwerks («House of Policies», «Policy Framework») sowie Unterstützung beim Entwurf, oder der Überarbeitung von Verhaltenskodex, Weisungen, Richtlinien, Handbüchern oder Reglementen zu bestimmten Compliance-Themen.
  • Compliance-Schulungen und Trainingskonzepte: Entwicklung von Kommunikations- und Schulungsstrategien sowie Durchführung und/ oder Bereitstellung von Schulungen zu spezifischen Compliance-Themen (z.B. Antikorruption, Datenschutz, Wettbewerbsrecht, Submissionsrecht etc.).
  • Compliance-Kultur: Messung der Compliance-Kultur und des ethischen Klimas im Unternehmen anhand einer KPMG-eigenen, wissenschaftlich basierten Methodologie («KPMG Integritätsthermometer»).

 

Mehr Informationen

Ethik und Compliance Training (PDF, auf Englisch)
Measuring Ethical Climate with the Integrity Thermometer (PDF, auf Englisch)

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage einreichen

 

Einreichen

Ansprechpartner