Lars Schlichting

Partner / Rechtsanwalt

KPMG Schweiz

1999 erlangte Lars das Anwaltpatent und wurde im Anwaltsregister des Kantons Tessin eingetragen. Anschliessend erwarb er 2006 an der Universität Zürich einen Masterabschluss in International Business Law. Heute ist er Referent am Zentrum für Bankstudien in Vezia, Lugano. Bevor er 2007 zu KPMG kam, war er bei der Eidgenössischen Spielbankenkommission (2000-2002) und danach bei der Eidgenössischen Bankenkommission (2002-2007). Seine Spezialgebiete sind das Regelwerk zur Verhinderung der Geldwäscherei, die Richtlinien im Zusammenhang mit dem internen Kontrollsystem der Banken, inklusive dem Risk Management, die Regeln zur Verhinderung des Missbrauch der Märkte, sowie Aufsichtsmandate im Zusammenhang mit der Durchsetzung von Compliance Richtlinien. Er hat mehrere M&A Transaktionen auf der Finanzmarkt geschlossen. Seit 2010 ist er aktiv an der Umsetzung der FATCA Gesetzgebung beteiligt und berät zur Zeit mehrere Kunden im Hinblick auf den Automatischen Informationsaustausch (AIA). Im Jahr 2015 hat er zudem das Italian Voluntary Disclosure Team geführt.

Ausbildung und Qualifikationen

  • Recht, Universität Freiburg

  • Master in Internationalem Finanzrecht, Universität Zürich

Publikationen

  • Autor verschiedener Publikationen im Finanzmarktrecht

  • Autor verschiedener Blogs, unter anderem “The Italian Voluntary Disclosure”; und “Italian Voluntary Disclosure procedure extended”

Kontaktieren Sie mich

  • Lugano, CH
 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Publikationen
Mehr anzeigen
Kollegen
Mehr anzeigen