Schweizer CEO haben eine klare Meinung in Bezug auf die nachhaltige Entwicklung Ihres Geschäftsmodells. Sie zeigen sich zuversichtlich hinsichtlich Wachstumsperspektiven, Innovationsförderung wird als Teil der Unternehmensstrategie angesehen und der Erhalt von Kompetenzen und Fachkräften wird über strategische Massnahmen sichergestellt. Nichtsdestotrotz sind sich die Führungskräfte bewusst, dass die nächsten Jahre für ihre Unternehmen herausfordernder werden, als das vorherige halbe Jahrhundert.

Diese Erkenntnisse stammen aus einer branchenübergreifenden Studie, die KPMG im März und April 2016 mit 1'268 CEO aus den 10 grössten Wirtschaftsstandorten und 50 CEO aus Unternehmen mit Headquarter in der Schweiz durchgeführt hat. Dies um besser zu verstehen, welche Treiber und Herausforderungen die mittelfristigen Geschäftsentwicklungen prägen werden. Repräsentiert werden die wichtigsten Branchen unter anderem Automobil, Banken, Versicherungen, Investment Management, Bauwesen, Life Sciences, Industrie, Technologie, Telekommunikation, Detailhandel, Konsumgüter sowie Energie und Rohstoffe.

 

Lesen Sie die vollständigen Berichte hier:

Infografik

Infografik

Schweizer Resultate aus der weltweiten CEO-Befragung von KPMG.

«Schweizer CEO sind optimistisch»

Stefan Pfister kommentiert im Gespräch die Ergebnisse des KPMG CEO Outlook 2016.

 
Lesen Sie mehr