Holdingstruktur/Beteiligungsverwaltung | KPMG | AT

Holdingstruktur/Beteiligungsverwaltung

Beteiligungsverwaltung

Entwicklung und Optimierung einer idealen Struktur.

Entwicklung und Optimierung einer idealen Struktur.

Der Beteiligungsverwaltung einer Körperschaft öffentlichen Rechts kommt besondere Bedeutung zu, da die inhaltlichen Tätigkeiten der Beteiligungen besonders stark diversifiziert sind. Die Bandbreite reicht von klassischen infrastrukturellen Tätigkeiten, über erwerbswirtschaftliche bis hin zu gemeinwohlorientierten Betätigungen.

Im Steuerrecht entfalten sich die Problembereiche der Liebhaberei bis hin zu Umsatz- und Körperschaftsteuer. Dazu kommt ein besonders dynamisches und emotionales Umfeld auf der Eigentümerebene.

KPMG Expertise

  • Entwicklung der optimalen Holdingstruktur
    • Strategische Ausrichtung
    • Erhalt/Etablierung der Steuerungsfähigkeit
    • Kosteneffizienz         
  • Optimierung der Transaktionskosten
    • Umgründungsbedingte Beteiligungsbewegungen lösen verschiedenste Transaktionssteuern aus
    • Interdisziplinäre Teams optimieren die Transaktion der Stakeholder 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Ansprechpartner