Shared Service Center Assurance | KPMG | AT

Shared Service Center Assurance

Shared Service Center Assurance

Mit der Überprüfung auf Shared Service Center ausgelagerter Tätigkeiten schaffen Sie Transparenz und erfüllen Ihre Überwachungspflichten.

Sicherheit im Outsourcing-Prozess

Sicherheit für das Interne Kontrollsystem von Shared Service Centern

Auslagern und Bescheid wissen: Ein Shared Service Center (SSC) ist ein rechtlich getrenntes Dienstleistungsunternehmen, das eine oder mehrere betriebliche Funktionen eines auslagernden Unternehmens in dessen Auftrag eigenständig durchführt: Buchführung, IT-Betrieb, Vertriebslogistik, etc. Die Verantwortung für die ausgelagerten Funktionen verbleibt aber grundsätzlich beim auslagernden Unternehmen und dessen gesetzlichen Vertretern. Mit Auslagerung der Funktionen erlangt das Interne Kontrollsystem (IKS) des SSC somit enorme Bedeutung: Es stellt sich die Frage, ob sich aus der Ausgestaltung der Kontrollen Risiken für die (rechnungslegungsbezogenen) Unternehmensaktivitäten des auslagernden Unternehmens ergeben können.

Prüfung des IKS beim Dienstleistungsunternehmen durch KPMG

Das auslagernde Unternehmen muss sich deshalb auf das IKS des Dienstleistungsunternehmens verlassen und gegenüber dem Abschlussprüfer Angemessenheit und Wirksamkeit nachweisen können. Hier kommt KPMG ins Spiel: Die Prüfung des IKS beim Dienstleistungsunternehmen durch KPMG und die Erstellung einer Bescheinigung erbringt einen solchen Nachweis.

So schaffen Sie Transparenz: Eine international anerkannte Prüfung kann nach den Grundsätzen des International Standard on Assurance Engagements 3402 (ISAE 3402) oder des Statement on Standards for Attestation Engagements 16 (SSAE 16) durchgeführt werden. Diese Methoden stellen ein Rahmenwerk für die Prüfung der Angemessenheit und Wirksamkeit des dienstleistungsbezogenen IKS von Shared Service Center zur Verfügung. 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Accounting Advice

KPMG unterstützt mit hochwertigen Antworten zu Bilanzierungsfragen.

 
Lesen Sie mehr

Ansprechpartner