Aus Daten lernen | KPMG | AT

Aus Daten lernen

Aus Daten lernen

Mit Hilfe von Datenanalyse Geschäftsprozesse durchleuchten und optimieren

Mit Hilfe von Datenanalyse Geschäftsprozesse durchleuchten und optimieren

Die von Prozessen in den IT-Systemen eines Unternehmens hinterlassenen Datenspuren können mit datenanalytischen Methoden visualisiert und bewertet werden. Sie zeigen, wie Prozesse in der Vergangenheit abgelaufen sind, um Rückschlüsse auf zukünftige Prozessabläufe zu ziehen.

So wird mit Hilfe der Daten beispielsweise der Einkaufs- oder Vertriebsprozess aus einem ERP-System analysiert und bewertet oder der Weg eines Tickets durch den Incident Management Prozess eines IT-Service Desks visualisiert.
Das Unternehmen gewinnt dadurch umfangreiche Erkenntnisse aus den tatsächlichen Prozessabläufen und erkennt sein Optimierungspotential, um mit schlanken und effizienten Geschäftsprozessen seine Wettbewerbsfähigkeit langfristig abzusichern.

Process Mining: Neue Wege der datengetriebenen Geschäftsprozessanalyse

Process Mining ist die führende datengestützte Methode um Geschäftsprozesse auf Basis von Transaktionsdaten zu visualisieren, zu analysieren und zu optimieren. Die Aufbereitung tatsächlicher Prozessabläufe wird mit Process Mining standardisiert und automatisiert. Dies ermöglicht eine deutliche Reduktion des Aufwands für die Prozesserhebung. Die Kombination unterschiedlicher Datenquellen bietet eine Darstellung über den gesamten Prozessverlauf und Systemgrenzen hinweg. Ein kontinuierliches Prozess-Monitoring erlaubt darüber hinaus die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse in Echtzeit.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Ansprechpartner

Risiken managen

Datenanalyse als Werkzeug, um Risiken zu minimieren und Compliance zu verbessern

 
Lesen Sie mehr

Kosten sparen

Datenanalysen helfen, Kosten zu sparen.

 
Lesen Sie mehr

Vertrauen schaffen

Vertrauen ist ein wertvolles Gut. In Bezug auf Daten spielt Glaubwürdigkeit eine Rolle.

 
Lesen Sie mehr