Walter Zenkl widmet sich neuen Herausforderungen | KPMG | AT
close
Share with your friends

Standort Klagenfurt: Walter Zenkl widmet sich neuen Herausforderungen

Walter Zenkl widmet sich neuen Herausforderungen

Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Walter Zenkl verlässt zur Jahresmitte das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG und widmet sich im Süden Österreichs neuen beruflichen Herausforderungen.

Pressekontakt

Corporate Communications

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Walter Zenkl hat langjährig KPMG am Standort in Klagenfurt als einer der führenden Partner erfolgreich vertreten. Er wird zur Jahresmitte das Unternehmen verlassen und im Süden Österreichs neue berufliche Wege im Bereich der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung einschlagen. „Siebzehn Jahre als Partner bei KPMG lassen mich auf viele für die Mandanten mit Freude und Engagement errungene Erfolge aber auch auf viele persönliche und heitere Begebenheiten zurückblicken. Meine bei KPMG gesammelten Erfahrungen stellen ein solides Fundament für meine künftige berufliche Tätigkeit dar", sagt Walter Zenkl.

Die Partner von KPMG in Österreich bedanken sich für seinen langjährigen Einsatz am Standort Klagenfurt und wünschen ihm für seinen weiteren Weg viel Erfolg. Karin Kern, die Standortleiterin in Klagenfurt, bedankt sich ganz besonders für seine persönliche Unterstützung und seinen wertvollen Beitrag für die Entwicklung des Standorts in den letzten Jahren.

Das Team von KPMG am Standort Klagenfurt wird unter der Leitung der KPMG Partner Karin Kern, Peter Fritzer und Oliver Preiss die Kunden weiterhin beraten und prüfen. Den Anforderungen des Marktes entsprechend wird das Team am Standort Klagenfurt seine Serviceleistungen weiter verstärken. Dies gilt ganz besonders für die Einbindung in das nationale und internationale Netzwerk von KPMG im Hinblick auf die großen Herausforderungen aus den schnellen und drastischen Veränderungen aufgrund der Digitalisierung.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden