KPMG Mitarbeiter spenden zur Weihnachtszeit | KPMG | AT
close
Share with your friends

KPMG Mitarbeiter spenden zur Weihnachtszeit

KPMG Mitarbeiter spenden zur Weihnachtszeit

Mit dem Verzicht auf das jährliche Weihnachtsgeschenk spendeten die Mitarbeiter von KPMG EUR 15.000,– an die Initiative OLIve. Für die Kindernothilfe waren sie auf der Laufstrecke unterwegs und konnten insgesamt EUR 8.000,– sammeln.

Pressekontakt

Corporate Communications

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Sportliche Spenden

Der KPMG Laufclub ist seit 2011 für die Kindernothilfe Österreich im Einsatz. Unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ werden für jeden von Mitarbeitern zurückgelegten Kilometer bei ausgewählten Laufevents zwei Euro gespendet. In der Saison 2017 waren es mit den Teilnahmen beim Linz Donau Marathon, Vienna City Marathon, Frauenlauf, Wiener Businessrun, Vienna Night Run sowie beim Linzer City Night Run rund 4.000 Kilometer – und insgesamt ein Rekordsumme in Höhe von EUR 8.000,–. Die Spende wurde Mitte November an Katharina Wurian von der Kindernothilfe Österreich übergeben. „Es ist schön zu sehen, mit wie viel Enthusiasmus und Freude sich die Mitarbeiter von KPMG gemeinsam für einen guten Zweck einsetzen. Für uns ist der Laufclub ein langjähriger Kooperationspartner, auf den wir uns verlassen können“, sagt Katharina Wurian von der Kindernothilfe Österreich.

Spende als Geschenk

Statt dem alljährlichen Weihnachtsgeschenk entschieden sich zahlreiche KPMG Mitarbeiter dafür, OLIve (Open Learning Initiative) zu unterstützen. Das Ergebnis: EUR 15.000,– für mehr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt. OLIve ist ein gemeinsames Projekt der Universität Wien, der University of East London und der Central European University Budapest. Es entstand nach dem Jahr 2015, um akademisch gebildeten Asylwerbern und Flüchtlingen eine tertiäre Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Sprachkurse und inhaltliche Hilfestellung angeboten, die es ihnen erleichtern, fertig zu studieren oder bestehende Abschlüsse zu nostrifizieren.„Während Europa regelmäßig Spitzenkräfte aus Übersee in die Wirtschaft holt, werden jene hochqualifizierten Arbeitskräfte übersehen, die sich bereits hier aufhalten – die akademisch gebildeten Flüchtlinge. OLIve ist ein Projekt, das genau diese Menschen fördert und wir freuen uns über die Anerkennung und Unterstützung durch KPMG", sagt Melita H. Sunjic, die im Beirat von OLIve tätig ist.

Downloads

Presseaussendung

Pressefoto (v.l.n.r.): KPMG Partner Peter Ertl, Katharina Wurian (Kindernothilfe Österreich), Matthias Steinklammer (KPMG Senior Associate im Bereich Audit und verantwortlich für den Laufclub)

© 2018 KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Austrian member firm of the KPMG network of independent member firms affiliated with KPMG International Cooperative („KPMG International“), a Swiss entity. All rights reserved. KPMG and the KPMG logo are registered trademarks of KPMG International.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden