OTC Derivaten | KPMG | AT
close
Share with your friends

Reformen zu OTC Derivaten

Reformen zu OTC Derivaten

Am 7. August 2018 hat das Financial Stability Board (FSB) zusammen mit anderen Behörden das Konsultationspapier mit dem Titel "Incentives to centrally clear over-the-counter (OTC) derivatives" veröffentlicht und um Stellungnahmen bis zum 7. September 2018 gebeten. Eine Reihe von Reformen betreffen direkt oder indirekt die Anreize zum zentralen Clearing.

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Das zentrale Clearing standardisierter OTC-Derivate ist eine Säule der Verpflichtung der Staats- und Regierungschefs der G20, die Märkte für OTC-Derivate als Reaktion auf die Finanzkrise zu reformieren. Eine Reihe von Reformen nach der Krise ist direkt oder indirekt für Anreize zum zentralen Clearing von Relevanz. Dazu gehören obligatorische Clearing-Anforderungen; Kapital-, Liquiditäts- und Margenanforderungen in Bezug auf OTC-Derivatgeschäfte; und Reformen in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit, Sanierung und Abwicklung zentraler Gegenparteien (CCPs).

Die folgenden Ergebnisse werden aus den vom DAT (Derivatives Assessment Team) erfassten Daten und Analysen abgeleitet:

  1. Die an den OTC-Derivatemärkten beobachteten Veränderungen stehen im Einklang mit dem Ziel der G20, das zentrale Clearing zu fördern, um das Systemrisiko zu mindern und die Derivatemärkte sicherer zu machen.
  2. Die einschlägigen Reformen nach der Krise, insbesondere die Kapital-, Margen- und Clearing-Reformen scheinen insgesamt zumindest für Händler und größere und aktivere Kunden einen allgemeinen Anreiz zu schaffen, OTC-Derivate zentral zu clearen.
  3. Nicht-regulatorische Faktoren sind ebenfalls wichtig und können mit regulatorischen Faktoren interagieren, um Anreize zur zentralen Klärung zu beeinflussen.
  4. Einige Kategorien von Kunden haben weniger Anreize, das zentrale Clearing zu nutzen, bzw. haben möglicherweise einen geringeren Grad an Zugang zu zentralem Clearing.
  5. Die Bereitstellung von Clearingdienstleistungen für Kunden konzentriert sich auf eine relativ kleine Anzahl bankähnlicher Clearingfirmen.
  6. Einige Aspekte der Regulierungsreform dürften keinen Anreiz für die Bereitstellung von Clearingdiensten für Kunden bieten.

FSB Consultation Paper

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden