EMIR-Validierungsregeln | KPMG | AT
close
Share with your friends

Aktualisierte EMIR-Validierungsregeln

EMIR-Validierungsregeln

Am 9. August 2018 veröffentlichte die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) ihre aktualisierten Validierungsregeln im Hinblick auf die überarbeiteten technischen Standards für die Berichterstattung nach Artikel 9 der EMIR.

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die ESMA hat ihre Validierungsregeln für die einzureichenden Berichte für folgende Felder aktualisiert:

  • Zeitstempel der Meldung;
  • Counterparty-ID der meldepflichtigen Partei;
  • ID der anderen Gegenpartei;
  • Zugrundeliegende Identifikation; und
  • Bestätigungsverfahren

Die Änderungen gelten ab dem 5. November 2018.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden