Aufsichtliches Meldewesen | KPMG | AT
close
Share with your friends

Konsultation zu „Fitness Check“ des aufsichtlichen Meldewesens eröffnet

Aufsichtliches Meldewesen

Im Zusammenhang mit ihrer „Better Regulation“-Agenda zur Stärkung von Konsistenz, Effektivität und Effizienz von Regulierungsvorschriften hat die Europäische Kommission am 01. Dezember 2017 ein Konsultationsverfahren zur Verbesserung des aufsichtlichen Meldewesens gestartet.

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Besondere Bedeutung in der 2015 gestarteten Sondierung des Europäischen Regulierungsrahmens kommt unter anderem der umfassenden Bewertung des aufsichtlichen Meldewesens zu, welches hinsichtlich des Aufwands und der Kosten als eines der zentralen Anliegen identifiziert wurde. In diesem Zusammenhang hat die Kommission eine Konsultation zur Eignungsprüfung und Standardisierung von Finanzdaten gestartet, die alle aufsichtsrechtlichen Meldevorschriften umfasst.

Ziel ist es Informationen zu den Compliance-Kosten, der Konsistenz und Effizienz sowie zum erzielten Mehrwert der Meldeanforderungen zu sammeln. Dazu zählen auch quantitative Einschätzungen zu erforderlichen Investitionen für die Erfüllung und spezifische Beispiele zu inkonsistenten oder redundanten Meldevorschriften. Die Konsultation läuft bis 28. Februar 2018.

Consultation Document

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden