Tax News November | KPMG | AT
close
Share with your friends

Tax News November 2017

Tax News November

Monatliche Informationen zu aktuellen nationalen und internationalen Steuerthemen.

Verwandte Inhalte

Climber

Bilanz- und Konzernsteuerrecht

BMF publiziert Begutachtungsentwurf des Körperschaftsteuerrichtlinien-Wartungserlasses 2017

Kürzlich hat das BMF den 168seitigen Begutachtungsentwurf des KStR-Wartungserlasses 2017 publiziert. Mit dem Wartungserlass werden insbe-sondere diverse BMF-Informationen, sowie Judikatur in die KStR 2017 eingearbeitet. Die Begutachtungsfrist endet am 7. Dezember 2017. [mehr]

VwGH: Kein Mantelkauf bei mittelbarem Gesellschafterwechsel

Laut VwGH ist entgegen der Auffassung des BFG beim Mantelkauftatbe-stand keine Durchgriffsbetrachtung auf mittelbare Gesellschafter vorgesehen. Dementsprechend dürften nur Änderungen der direkten Anteilsverhältnisse relevant sein. [mehr]

Internationales Steuerrecht

Betriebsstätte auch bei bloßer Mitbenützung?

Das BMF hat jüngst zu einem Fall Stellung genommen, in dem ein deut-sches Unternehmen Gewährleistungsarbeiten in den Räumlichkeiten des österreichischen Kunden durchführt. Obwohl hierbei dem deutschen Unternehmen keinerlei Verfügungsmacht über die Räumlichkeiten zukam, wollte das BMF angesichts der jüngsten OECD-Entwicklungen nicht mehr ausschließen, dass schon bloße Mitbenützungsrechte an Räumlichkeiten eine Betriebsstätte begründen könnten. [mehr]

Umsatzsteuer

Ist die Vereinfachungsregelung betreffend Konsignationslager auch im Verhältnis zu Deutschland anwendbar?

Einige Mitgliedstaaten (ua Österreich) sehen im Hinblick auf Konsignationslager eine Vereinfachungsregelung vor, nach welcher im Zeitpunkt der Entnahme aus dem Konsignationslager eine innergemeinschaftliche Lieferung bewirkt wird. Grundsätzlich ist diese Vereinfachungsregelung im Verhältnis zu Deutschland bislang mangels einer vergleichbaren Regelung in Deutschland nicht anzuwenden. Der deutsche Umsatzsteuer-Anwendungserlass wird mit Wirkung 01.01.2018 dahingehend geändert, dass nun eine Beförderungs- oder Versendungsleistung vorliegt (und keine innergemeinschaftliche Verbringung), wenn der Abnehmer bereits vor der Beförderung oder Versendung feststeht. Es stellt sich nun die Frage, ob dies als eine vergleichbare Regelung zu qualifizieren ist und ob somit die Vereinfachungsregelung im Hinblick auf Konsignationslager auch im Verhältnis zu Deutschland anwendbar wäre. [mehr]

Änderungen in der Umsatzsteuer in Ungarn – täglich verpflichtende elektronische Übermittlung von Rechnungen ab 01. Juli 2018

Ab 01. Juli 2018 sollen in Ungarn neue Rechnungslegungs- bzw Datenübermittlungsvorschriften in Bezug auf inländische Rechnungen eingeführt werden. Von der Regelung sind Unternehmer betroffen, die Rechnungen mit ungarischer Umsatzsteuer ausstellen. Dh, auch ausländische Unternehmer, die in Ungarn für umsatzsteuerliche Zwecke registriert sind, müssen die Neuregelungen beachten. [mehr]

Immobilien

Abschaffung der Mietvertragsgebühr für Wohnraum

Kürzlich hat das Parlament die Abschaffung der Bestandsvertragsgebühr für Mietverhältnisse von Wohnräumen beschlossen. [mehr]

Energieabgaben

Energieabgabenvergütung auch für Dienstleistungsbetriebe? VwGH legt dem EuGH beihilferechtliche Fragen vor

Bis wann Dienstleistungsbetrieben die Energieabgabenvergütung zusteht bleibt weiterhin offen. Im Zuge einer Amtsrevision hat sich nämlich der VwGH an den EuGH gewandt und mehrere Fragen zum Beihilferecht vorgelegt. Dienstleistungsbetriebe können Anträge auf Energieabgabenvergütung für das Jahr 2012 nur noch bis Ende 2017 stellen. [mehr]

Internationaler Newsletter

Hier finden Sie gesammelte Newsletter zu steuerlichen Themen aus zahlreichen Ländern im KPMG-Netzwerk. [mehr]

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden