MiFIR | KPMG | AT

Berichtigungen der Del. VO. (EU) 2017/581 zur Ergänzung der MiFIR veröffentlicht

Financial Services News

Am 12. August 2017 wurde im EU-Amtsblatt die Berichtigung der Delegierten Verordnung (EU) 2017/581 der Kommission vom 24. Juni 2016 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 600/2014 veröffentlicht.

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Durch die Berichtigungen ändern sich sprachliche Formulierungen in einzelnen Artikeln geringfügig.

Hiervon betroffen sind unter anderem die Regelungen bezüglich der Verweigerung des Zugangs von CCPs zu Handelsplätzen nach Art. 4 der Del. VO. (EU) 2017/581. Hierbei wurde beispielsweise der Wortlaut der ursprünglichen Formulierung von „Liquidationsnettingverfahren“ auf „Glattstellungsverfahren“ geändert.

Der ursprüngliche Inhalt der Delegierten Verordnung bleibt jedoch unverändert.

 

Amtsblatt der Europäischen Union

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden