MiFID II | KPMG | AT

ESMA startet Konsultation zu „Suitability Requirements“ nach MiFID II

Financial Services News

Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) hat am 13. Juli 2017 das Konsultationspapier "Guidelines on certain aspects of the MiFID II Suitability Requirements" veröffentlicht.

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Anforderungen an Geeignetheit sollen den Anlegerschutz fördern indem sie sicherstellen, dass Firmen, die in der Anlegerberatung und Portfolioverwaltung tätig sind, im besten Interesse der Kunden handeln.

Das Konsultationspapier berücksichtigt die letzten technischen Entwicklungen auf dem Beratungsmarkt,inklusive der vermehrten Nutzung von „Robo-Advice“ und befasst sich weiters mit:

  • Dem Thema der Verwendung von elektronischen Systemen die wiederum nicht die Verantwortung von Unternehmen verringern soll
  • Verhaltensregeln für Unternehmen, die eine regelmäßige Bewertung der Eignung vorsehen
  • Die Verpflichtung für Unternehmen eine Eignungsbewertung durchzuführen (d.h. ob auch andere gleichwertige Produkte den Bedürfnissen des Kunden entsprechen können)
  • Die Verpflichtung für Unternehmen, die Kosten und Vorteile des Wechsels von einem Investment zu einem anderen zu analysieren
  • Die Erweiterung der Anforderungen an Geeignetheit bei strukturierten Einlagen
  • Die Verpflichtung für Unternehmen, Kunden einen Eignungsbericht vor Abschluss der empfohlenen Transaktion zur Verfügung zu stellen.

 

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden