Kreditgeschäft | KPMG | AT

EZB veröffentlicht Ergebnis der Umfrage zum Kreditgeschäft

Financial Services News

Am 18. Juli veröffentlichte die Europäische Zentralbank (EZB) die Ergebnisse der Juli-Umfrage zum Kreditgeschäft (Bank Lending Survey). Die EZB führt regelmäßig viermal im Jahr eine Umfrage zum Kreditgeschäft durch, um einen besseren Einblick in das Kreditvergabeverhalten der Banken im Euroraum zu gewinnen. Die Ergebnisse der Umfrage vom Juli 2017 beziehen sich auf die Veränderungen im zweiten Quartal 2017 und die erwarteten Veränderungen in Q3 des laufenden Jahres.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

142 Banken, die den gesamten Euro-Raum repräsentieren und die Merkmale ihrer jeweiligen nationalen Bankenstrukturen berücksichtigen, nahmen teil. Die Umfrage ist in drei Kategorien unterteilt; Darlehen und Kreditrahmen für Unternehmen, Darlehen für Haushalte für den Immobilienerwerb und Konsumentenkredite und Darlehen für andere Haushalte. Laut der Umfrage steigt die Nachfrage aller Darlehenskategorien weiterhin. Bankinterne Kreditvergabestandards für Darlehen für Unternehmen lockerten sich, trotz einer gegenteiligen Prognose für das zweite Quartal 2017. Interne Vergabestandards für Haushaltsdarlehen lockerten sich ebenso. Die internen Kreditvergabestandards für Darlehen an Konsumenten veränderten sich kaum. Banken erwarten für das dritte Quartal 2017 eine weitere Lockerung der Standards in allen drei Kategorien.

 

EZB Survey

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden