Notfall-Liquiditätshilfe (ELA) | KPMG | AT

EZB veröffentlicht Vereinbarung über Notfall-Liquiditätshilfe (ELA)

Financial Services News

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Text der Vereinbarung zur Notfall-Liquiditätshilfe (Emergency Liquidity Assistance, ELA) am 17. Mai veröffentlicht.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Kreditinstitute im Euro-Währungsraum können nicht nur durch geldpolitische Operationen sondern ausnahmsweise auch durch die ELA Kredite von den nationalen Zentralbanken erhalten. Die ELA zielt darauf ab, Geld und sonstige Unterstützungen der nationale Zentralbanken für Finanzinstitute zur Verfügung zu stellen, die vorübergehend mit Liquiditätsproblemen außerhalb der normalen geldpolitischen Operationen des Eurosystems konfrontiert sind. Die vor kurzem veröffentlichte Vereinbarung beschreibt unter anderem das ELA-Solvenzkriterium für Kreditinstitute, Situationen in denen ELA begrenzt oder verboten sein kann und die Dauer der ELAs. Diese Vereinbarung wird spätestens im Laufe des Jahres 2019 wieder einer Überprüfung unterzogen.

 

ECB - Agreement

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden