FSB veröffentlicht Konsultationspapier zu ordnungsgemäßen Entschädigungspraktiken

Financial Services News

Der Finanzstabilitätsrat (FSB) hat am 20. Juni das Konsultationspapier zur Verwendung von Entschädigungstools zur Verhinderung von Fehlverhalten auf den Finanzmärkten veröffentlicht. Die Konsultation ist Teil des im Mai 2015 begonnen Fehlverhaltensplans des FSBs.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Der Leitfaden hebt acht Überlegungen hervor, die für Unternehmen und Aufsichtsbehörden im Hinblick auf Governance und Überwachung der Entschädigungs- und Fehlverhaltensrisiken sowie einer wirkungsvolle gegenseitige Angleichung der Entschädigungs- und Fehlverhaltensrisiken relevant sind. Nach der Fertigstellung des Leitfadens erhalten die Unternehmen und Aufsichtsbehörden ein Rahmenwerk, um zu prüfen, wie Entschädigungspraktiken und –instrumente, wie z.B. für „in-year“ Bonusanpassungen, Malus und Clawbacks, verwendet werden können, um das Fehlverhaltensrisiko zu reduzieren und Fehlverhalten zu beheben. Um Stellungnahmen wird bis zum 30. August 2017 gebeten.

 

FSB - Consultative Document 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.