ESA veröffentlichen Fragen und Antworten zu PRIIP-KIDs

Financial Services News

Die europäischen Aufsichtsbehörden (ESA) haben am 4.Juli 2017 ihre Q&As zu „PRIIP-KIDs“ veröffentlicht.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Q&As zu den PRIIP-KIDs definieren einzelne Bereiche des Basisinformationsblatts (Key Information Document – KID) näher. Vor allem in Bezug auf die Aufstellung der zugrunde liegenden Kosten und des Kreditrisikos. Auf den Gesamtrisikoindikator, den Gesamtkostenindikator und die Performance-Szenarien wird nur kurz eingegangen. Genauer behandelt werden die anfallenden Kosten als solche und die Berechnung der (Transaktions-)Kosten.

Auf den Anwendungsbereich der PRIIP-VO wird nicht weiter eingegangen. Dieser ist weiterhin nicht abschließend definiert; hier bedarf es weiteren Klarstellungen der Europäischen Aufsichtsbehörden.

 

EBA - Q&As

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.