Tax News: Erhöhung der Forschungsprämie auf 14 % ab 2018

Forschungsprämie

Durch einen Initiativantrag hat der Nationalrat mit den Stimmen der Regierungsparteien und der FPÖ eine Erhöhung der Forschungsprämie auf 14 % ab 2018 beschlossen.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Partner, Tax

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Mit der Steuerreform 2015/2016 wurde die Forschungsprämie auf 12 % erhöht. Nunmehr soll nach dem erfolgten National- und Bundesratsbeschluss die Forschungsprämie ein weiteres Mal auf 14 % erhöht werden. Der höhere Satz ist anzuwenden für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31. Dezember 2017 beginnen (also zB Regel-Wirtschaftsjahr 2018). Bei einem abweichenden Wirtschaftsjahr 2017/2018 ist die Bemessungsgrundlage linear den Kalendermonaten des Jahres 2017 und 2018 zuzuordnen, wobei nur der auf 2018 entfallende Anteil der Bemessungsgrundlage dem, höheren Satz von 14 % unterliegt.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.