Stellungnahme zu PRIIPs | KPMG | AT

Veröffentlichung einer Stellungnahme zu PRIIPs durch Insurance Europe

Financial Services News

Am 10. April 2017 hat der Dachverband der nationalen Verbände der Versicherungsunternehmen Europas („Insurance Europe“), eine Stellungnahme zu den überarbeiteten „Regulatory Technical Standards (RTS) for the Packaged Retail Investment and Insurance Products (PRIIPs) Regulation“ (JC 2016 21) veröffentlicht.

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

In der Stellungnahme merkt Insurance Europa an, dass es ihrer Meinung nach noch Klärungsbedarf in Bezug auf die Level 3 Maßnahmen der RTS der PRIIP Verordnung gibt.

Die geforderten weiteren Erläuterungen beziehen sich auf:

  • Die Voraussetzung für die automatische Zuweisung zu Kreditriskomaßnahmen nach Art. 47 der RTS
  • Ob Basisinformationsblätter für „Closed Business Products“ benötigt werden
  • Die Behandlung von Annuities
  • Die Berechnung von Transaktionskosten, wenn nötige historische Daten zur Berechnung fehlen und für die Berechnung von Transaktionskosten für alternative Investments.

 

Insurance Europe News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden