SREP Update | KPMG | AT

EBA veröffentlicht Roadmap zum Update 2017-2018 des SREP

Financial Services News

Die von der EBA veröffentliche Roadmap stellt die für die Jahre 2017-2018 geplanten Überarbeitungsvorhaben des aufsichtsrechtlichen Überwachungsprozesses (Supervisory Review and Evaluation Process - SREP) dar. Dabei erläutert die Roadmap die mehrstufige Vorgehensweise der EBA. Darüber hinaus fasst sie die laufenden politischen Initiativen zusammen die den SREP (Säule II) betreffen.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Aus Sicht der EBA, stellt der derzeitige SREP ein stabiles Rahmenwerk dar. Dieses gewährleistet auch eine genügende Konvergenz der Aufsichtspraktiken. Angesichts der jüngsten Entwicklungen in den EU und internationalen Foren sowie auf der Grundlage der Ergebnisse der laufenden Überwachung und Bewertung der Verhalten der Aufsichtspraktiken sind bestimmte Änderungen erforderlich, um den SREP-Rahmen weiter zu stärken. Die Roadmap umfasst insbesondere folgende Überarbeitungsvorhaben:

  • Überarbeitung der EBA Leitlinien zu gemeinsamen Verfahren und Methoden für den aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozess (SREP);
  • Überarbeitung der EBA Leitlinien zur Steuerung des Zinsänderungsrisikos bei Geschäften des Anlagebuchs; sowie
  • Überarbeitung der EBA Leitlinien zum Stresstesting.

 

EBA - Roadmap

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden