Venture Pulse Q1 2017 | KPMG | AT

Venture Pulse Q1 2017 Report

Venture Pulse Q1 2017

Weniger abgeschlossene Deals, mehr investiertes Kapital

Ansprechpartner

Partner, Tax

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Venture Pulse Q1 2017

Venture Pulse Q1 2017 – in diesem KPMG Bericht werden international jüngste Trends im Bereich Risikokapitalinvestitionen zusammengefasst. Ein Rückblick auf das erste Quartal 2017 zeigt: Das Transaktionsvolumen steigt weltweit von USD 23,8 Mrd im Q4 2016 auf USD 26,8 Mrd. Getätigte Risikokapitalinvestitionen folgen dem Abwärtstrend des letzten Jahres und gehen um ein Viertel zurück:

  • Den Untersuchungen zufolge wurden USD 26,8 Mrd im ersten Quartal des Jahres weltweit in Risikokapital investiert – ein Plus von 12,6 Prozent gegenüber dem letzten Quartal des vergangenen Jahres. Diese Summe entspricht insgesamt 2.716 Abschlüssen – ein Minus von 8,9 Prozent. 
  • Es zeigt sich ein erheblicher Anstieg bei Investitionen im Pharma- und Biotechnologiebereich: Im ersten Quartal 2017 wurden weltweit USD 3,9 Mrd investiert. Im Vergleich dazu waren es im vergangenen Jahr 2016 USD 11,4 Mrd.
  • Statt vieler kleiner Investments gewinnen einzelne Mega-Deals an Einfluss. So haben sogenannte Einhörner (Start-ups mit einer Unternehmensbewertung von mindestens einer Milliarde Euro) im ersten Quartal des Jahres insgesamt vier Milliarden US-Dollar eingenommen, die sich auf 14 Unternehmen verteilen.
  • Ein wesentlicher Beitrag zum Umsatzwachstum entfällt auf einzelne Groß-Investitionen. So sammelte beispielsweise der Wohnraumvermittler Airbnb eine Milliarde US-Dollar ein. Auch das US-amerikanische Medizin-Technik Start-up Grail, das an einer Krebsfrüherkennung mittels Bluttest arbeitet, erhielt mit USD 914 Mio einen sehr großen Betrag.

Für Fragen zur Studie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

IT Advisory

Wertsteigerung durch IT und Informationsmanagement

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden