Aufsichtsrechtliche Meldeanforderungen | KPMG | AT

EBA veröffentlicht finalen ITS Entwurf zu den aufsichtsrechtlichen Meldeanforderungen

Financial Services News

Der finale Entwurf der technischen Standards zu den aufsichtsrechtlichen Meldeanforderungen wurde am 07. April von der EBA veröffentlicht. Die EBA beabsichtigt durch die ITS, die Durchführungsrichtlinie der EU-Kommission zum Supervisory Reporting (Nr. 680/2015) an den veränderten Regulierungsrahmen anzupassen.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die aktualisierten ITS beinhalten insbesondere folgende Änderungen zur Durchführungsrichtlinie: (i) neue Anforderungen betreffend Berichterstattung über Staatsanleihen, (ii) Änderungen betreffend Berichterstattung über OpRisk, (iii) Änderungen zu zusätzlichen Überwachungsmetrik für Liquidität sowie (iv) Änderungen betreffend Berichterstattung über COREP, IP-Verluste und Leverage Ratios.

Die technischen Standards sollten voraussichtlich im März 2018 in Kraft treten.

 

EBA - Final Report

 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden