Rechnungslegungsvorschriften | KPMG | AT

BCBS Standard zur regulatorischen Behandlung von Rechnungslegungsvorschriften veröffentlicht

Financial Services News

Am 29. März 2017 veröffentlichte der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht den Standard „Regulatory treatment provisions – interim approach and transitional arrangements“.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Im BCBS Standard werden insbesondere die internationalen Rechnungslegungsstandards in Bezug auf die vorausschauende Beurteilung von Rückstellung für erwartete Verluste behandelt. Aufgrund der kurzen Frist bis zum Inkrafttreten des IFRS 9 (1. Januar 2018) wird der BCBS während der Übergangsphase die derzeitige regulatorische Behandlung der Rückstellungen beibehalten. Weiter dürfen die zuständigen staatlichen Behörden Übergangsregelungen erlassen, um die aus der Umstellung auf Expected-Credit-Loss-Modelle (ECL-Modelle) resultierenden negativen Auswirkungen zu minimieren. Der BCBS hält in diesem Zusammenhang jedoch ausdrücklich fest, dass diese Übergangsregelungen nur Bereiche betreffen dürfen, die infolge der Umstellung auf die ECL-Modelle entstehen.

 

Bank for International Settlements - Standards

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden