EU-Kommission konsultiert zu den operativen Tätigkeiten der Europäischen Aufsichtsbehörden

Financial Services News

Vom 21. März 2017 bis zum 16. Mai 2017 läuft die Konsultationsfrist der EU-Kommission, um Ansichten hinsichtlich der möglichen Änderung der operativen Tätigkeiten der Europäischen Aufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA einzuholen.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Ziel der Konsultation ist es, die Tätigkeiten der Europäischen Aufsichtsbehörden zu evaluieren, um festzustellen, ob sie ihre Zielvorgaben in Bezug auf den Schutz des öffentlichen Interesses erfüllen konnten. Des Weiteren soll die Konsultation einen klaren Überblick darüber schaffen, in welchen Bereichen die Effektivität und Effizienz von Aufsichtsbehörden noch verstärkt und verbessert werden können.

 

European Commission 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.