Erläuterungen der EZB zur gezielten Überprüfung von internen Modellen

Financial Services News

Die EZB hat sich im Rahmen der Reihe “Supervision.Explained.“ zur Frage “What is the targeted review of internal models? What is its main goal?” geäußert.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Regelmäßig veröffentlicht die EZB Erläuterungen zu regulatorischen Fragestellungen. Am 15. Februar 2017 äußerte sie sich zu einem Projekt bezüglich Verwendung von internen Modelle “targeted review of internal models“ (TRIM). Um Inkonsistenzen und unberechtigte Schwankungsbreiten bei der Berechnung der Eigenkapitalanforderungen (Baseler Säule 1) und gewichteten Risikoaktiva mithilfe von internen Modellen zu eliminieren, führt die EZB gezielte Überprüfungen von internen Modellen durch. Die Modellierung von Risiken soll somit EU-weit harmonisiert und etwaige durch Freiheiten in den Regulierungsrahmen entstandene Variabilität reduziert werden. Die TRIM wurde Ende 2015 eingeführt und soll bis 2019 finalisiert werden. Die Ergebnisse dieses Projektes könnten zur Erhöhung aber auch zur Senkung der Eigenmittelanforderungen für einzelnen Banken führen.

 

European Central Bank

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.