Financial Services News 02/2017 | KPMG | AT

Financial Services News 02/2017

Financial Services News 02/2017

Regelmäßige praxisgerecht aufbereitete fachliche Information betreffend den Financial Services Sektor aus Rechnungslegung, Steuern & regulatorischem Umfeld.

Verwandte Inhalte

Zielflagge

Änderung der Listen der Drittländer und Gebiete, deren Anforderungen der CRR entsprechen
Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission (EU 2016/2358) zur Änderungen des Durchführungsbeschlusses (EU 2014/908) im Hinblick auf die Listen der Drittländer und Gebiete, deren Anforderungen für die Zwecke der Behandlung von Risikopositionen gem. CRR als gleichwertig betrachtet werden. Der Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission (EU 2016/2358) wurde am 21.12.2016 Amtsblatt der europäischen Union veröffentlicht und trat am 10. Jänner 2017 in Kraft.

EBA aktualisiert Empfehlung zur Gleichwertigkeit von Aufsichtssystemen aus Nicht-EU-Ländern
In der von der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde aktualisierten Empfehlung zur Gleichwertigkeit von Aufsichtssystemen wurden einige Nicht-EU-Aufsichtsbehörden der Liste der als gleichwertig anerkannten Aufsichtsbehörden aus Drittländern hinzugefügt.

EBA veröffentlicht Bericht zu zyklischen Effekten der Kapitalanforderungen gem. CRR und CRD IV
Der Bericht der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde basiert auf Art 502 CRR, wonach Aufsichtsbehörden zu untersuchen haben, ob sich die CRR und die CRD IV Anforderungen durch die endogene Beziehungen zwischen dem Finanzwesen und der Realwirtschaft signifikant auf den Konjunkturzyklus auswirken. Weiters soll erörtert werden, ob im Fall von signifikanten Auswirkungen auf den Konjunkturzyklus auch Hilfsmaßnahmen angebracht sind.

EBA veröffentlicht Bericht über Folgenabschätzung zur angemessenen Liquiditätsausstattung gem. CRR
Die europäische Bankenaufsichtsbehörde publizierte ihren dritten Bericht über die Folgenabschätzung zur angemessenen Liquiditätsausstattung zusammen mit einem Rückblick auf ihren Einführungszeitraum.

ESAs veröffentlichen Bericht zur Reduzierung der Abhängigkeit von Kreditratings
Der Bericht des gemeinsamen Ausschusses der drei Europäischen Aufsichtsbehörden richtet sich an die national festgelegten sektoral zuständigen Aufsichtsbehörden für Finanzinstitute. Es soll damit für eine sektorenübergreifende einheitliche Umsetzung der CRA (Verordnung über Ratingagenturen, EU Nr. 1060/2009) gesorgt werden, vor allem im Hinblick auf die Vermeidung einer übermäßigen Abhängigkeit von Kreditratings.

EZB veröffentlicht Ergebnisse des SREP 2016 sowie Empfehlungen zu Dividenden und variablen Vergütung
In der Pressemitteilung vom 15. Dezember 2016 hat die Europäische Zentralbank auf die Ergebnisse des SREP 2016 hingewiesen und veröffentlichte zeitgleich aktualisierte Empfehlungen zur Dividendenausschüttungs- und Vergütungspolitik, die im Jahr 2017 für das Geschäftsjahr 2016 anzuwenden sind.

Basel III: Finalisierung der „Postkrisen“-Reformen erneut verschoben
Am 3. Jänner 2017 hat der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht bekannt gegeben, dass das Gremium mehr Zeit für die Finalisierung der Basel III-„Postkrisen“-Reformen benötigt.

ESAs veröffentlichen Richtlinien zum Erwerb oder Aufstockung qualifizierter Beteiligungen
Am 20. Dezember 2016 publizierten die ESAs die überarbeitete Richtlinie zur Beurteilung des Erwerbs und Aufstockung qualifizierter Beteiligungen im Finanzsektor. Die neue Richtlinie ersetzt die im Jahr 2008 verabschiedeten von der CEBS, CESR und CEIOPS verabschiedeten 3L3 Richtlinien im Banken-, Versicherungs- und Wertpapierbereich. Die Richtlinie wird in alle offiziellen Sprachen der Europäischen Union übersetzt und soll ab dem 1. Oktober 2017 Geltung erlangen.

FMA Prüfstrategie 2017
Die Prüfungsstrategie für 2017 fokussiert auf Vor-Ort-Maßnahmen bei Banken, Versicherungen und Wertpapierfirmen. Die zu prüfenden Unternehmen wurden dabei entsprechend dem risikobasierten Aufsichtsansatz der FMA ausgewählt.

Aktualisiertes Risk Dashboard für Q3/2016 von der EBA veröffentlicht
Das regelmäßig aktualisierte Risk Dashboard, wo die Risiken und Schwächen des EU-Bankensektors mit Risikoindikatoren aufgezeigt werden, und die Ergebnisse der Risikoumfrage bei Banken und Marktanalysen vom Oktober und November 2016 wurden am 13. Januar 2017 von der EBA veröffentlicht.

Technische Regulierungsstandards: Präzisierung der Bedingungen für Genehmigungen zum Datenverzicht
Die Verordnung legt die zwingenden Bedingungen fest, unter denen zuständige Behörden den Instituten die Genehmigung erteilen dürfen, für Schätzungen in Bezug auf die Ausfallwahrscheinlichkeit (PD), eigene Schätzungen der Verlustquote bei Ausfall (LGD) und eigene Umrechnungsfaktorschätzungen Daten aus einem Zweijahreszeitraum statt aus einem Fünfjahreszeitraum zu verwenden sind. Die delegierte Verordnung ist eine Ergänzung zur CRR. Sie wurde am 14.01.2017 im EU-Amtsblatt veröffentlicht und tritt am 03.02.2017 in Kraft.

EBA veröffentlicht Bericht über die Empfehlung zur Harmonisierung der Regeln zu Covered Bonds
Im Bericht stellt die Europäische Bankenaufsichtsbehörde fest, dass gedeckte Schuldverschreibungen zwar europäischen Regulierungsvorschriften unterliegen, diese jedoch national unterschiedlich umgesetzt werden.

EBA & ESMA Bericht über das Zusammenwirken der CRR und EMIR bzgl. zentrale Gegenparteien
Im gemeinsamen Bericht wird verlangt, dass die Anforderungen an Markt-, Kredit-, und Gegenparteirisiken in der CRR klargestellt werden. Im gemeinsamen Mandat von EBA und ESMA besteht die Zielsetzung in der Bewertung möglicher Duplizität von regulatorischen Vorschriften, die sich auf Derviatgeschäfte beziehen.

EBA Leitlinienentwurf über PD- und LGD-Schätzung und Behandlung ausgefallenen Forderungen
Der Entwurf ist Teil der umfassenderen Arbeit der EBA zur Überprüfung des IRB-Ansatzes zur Verringerung der ungerechtfertigten Variabilität der Ergebnisse interner Modelle und um die gleichzeitige Wahrung der Risikosensitivität der Eigenkapitalanforderungen beizubehalten. Über den Inhalt des Leitlinienentwurfes berichteten wir in der Dezemberausgabe 2016.

Berichtigungen von CRD IV und CRR
Im EU-Amtsblatt wurden am 25.01.2017 notwendige und generelle Berichtungen an der CRD IV und CRR durchgeführt.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden