Financial Services | KPMG | AT

EZB leitet Konsultation zum Leitfaden zur Beurteilung von Mitgliedern der Leitungsorgane von Banken ein

Financial Services News

Der Leitfaden erläutert, wie die EZB-Bankenaufsicht Qualifikation, Fähigkeiten und Leumund von Personen beurteilt, die als Mitglied eines Leitungsorgans einer Bank vorgesehen sind. Die Konsultationsfrist läuft bis zum 20. Jänner 2017 und eine öffentliche Anhörung findet am 13. Jänner 2017 statt.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Gegenstand der von der Europäischen Bankenaufsicht eingeleiteten öffentlichen Konsultation ist der Entwurf eines Leitfadens zur Beurteilung der fachlichen Qualifikation und persönlichen Zuverlässigkeit. Sowohl für die Stabilität eines Instituts als auch für die Stabilität des Bankensystems insgesamt ist die Qualität der obersten Führungsebene wesentlich.

Für die Beurteilung der fachlichen Qualifikation und persönlichen Zuverlässigkeit werden von der EZB-Bankenaufsicht das maßgebliche Unionsrecht und dessen Umsetzung in den 19 Ländern des Euroraums angewandt. Sowohl EZB als auch die nationalen zuständigen Behörden sind an der Beurteilung beteiligt.

Die Konsultation läuft bis 20. Jänner 2017, eine öffentliche Anhörung wird im Vorfeld am 13. Jänner 2017 in Frankfurt am Main stattfinden.

 

EZB - Europäische Zentralbank

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden