Financial Services | KPMG | AT

EBA und ESMA konsultieren Leitlinien zur Governance-Struktur in Instituten gemäß CRD IV und MiFID II

Financial Services News

Mit Hilfe der Leitlinien soll die EU-weite Verbesserung von soliden Governance-Regelungen in Finanzinstituten unterstützt werden.

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Dass die Schwächen in der Corporate Governance Struktur von Instituten seitens der Aufsichtsbehörden als ein Hauptgrund für die Wirtschafts- und Finanzkrise angesehen werden, ist weitgehend bekannt. Mangelhafte Aufsicht durch das Leitungsorgan führte aus der Sicht der Regulatoren in vielen Kreditinstituten und Wertpapierfirmen zu einer übermäßigen und unvorsichtigen Übernahme von Risiken im Finanzsektor. Um diese Schwachstellen anzugehen haben die europäische Bankenaufsichtsbehörde sowie die europäische Markt- und Wertpapieraufsichtsbehörde diese Leitlinien in Zusammenarbeit gemäß der Eigenkapitalrichtlinie (CRD IV) sowie der Richtlinie über Märkte für Finanzdienstleistungen (MiFID II) erstellt und nun zur Konsultation gestellt.

Inhaltlich werden in den Leitlinien die folgenden Punkte behandelt:

  • Bereitstellung gemeinsamer Kriterien zur Beurteilung der individuellen und kollektiven Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen des Leitungsorgans sowie der Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Integrität und Unabhängigkeit der Mitglieder des Leitungsorgans
  • Forderung an Mitglieder des Leitungsorgans, genügend Zeit für die Erfüllung ihrer Pflichten zu verwenden und Spezifizierung, wie die Anzahl von Vorsitzfunktionen von Mitgliedern des Leitungsorgans in bedeutenden Instituten gezählt werden soll
  • Darstellung, wie verschiedene Aspekte wie Diversität, Bildungsstand, beruflicher Hintergrund, Alter, Geschlecht sowie geographische Herkunft im Einstellungsverfahren berücksichtigt werden
  • Betonung der Bedeutung von Einführungs- und Schulungsmaßnahmen, um die anfängliche und fortlaufende Geeignetheit der Mitglieder des Leitungsorgans sicherzustellen und Appell an Institute, Richtlinien für die Personalausbildung festzulegen und dafür genügend Finanz- und Humanressourcen zur Verfügung zu stellen

Die Konsultationsfrist läuft bis zum 28. Jänner 2017 und eine öffentliche Anhörung zur Konsultation wird am 5. Jänner 2017 stattfinden.

 

EBA - European Banking Authority

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden