Financial Services | KPMG | AT

EBA startet Konsultation zu RTS und ITS zur Zulassung von Kreditinstituten

Financial Services News

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) hat eine Konsultation zu (i) technischen Regulierungsstandards (RTS) zu den Informationen, die den zuständigen Behörden für die Zulassung von Kreditinstituten zu übermitteln sind, sowie zu (ii) technischen Durchführungsstandards (ITS) für die Vorlage und Verfahren zur Bereitstellung solcher Informationen veröffentlicht.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Ziel dieser Standards ist es, die Informationsanforderungen beim Zulassungsprozess innerhalb der EU zu harmonisieren und somit das Antragsverfahren zu erleichtern und gleiche Wettbewerbsbedingungen zu gewährleisten.

Aufgrund des sensiblen Charakters der Tätigkeiten eines Kreditinstituts muss dessen Zulassungsantrag von ausreichend umfangreicher Informationen und Angaben gestützt werden. Zielsetzung der technischen Regulierungsstandards ist es, diese Informationen zu strukturieren. Dabei werden unterschiedliche Bereiche des Instituts näher beleuchtet, unter anderem die Geschichte des antragstellenden Instituts, seine Eigenmittel, die Tätigkeiten, die es auszuüben gedenkt, seine Mehrheitsaktionäre, das Leitungsorgan sowie etwaige Hindernisse, die die zuständigen Behörden an der Ausübung ihrer Aufsichtspflichten behindern könnten.

Des Weiteren führen die technischen Regulierungsstandards einen gewissen Grad an Flexibilität hinsichtlich der Informationsanforderungen ein, um diese besser an die einzelnen Anträge anzupassen.

Um die Konsistenz und Wettbewerbsgleichheit bei der Bereitstellung der Information zu gewährleisten, enthalten die Durchführungsstandards standardisierte Formulare, Vorlagen und Vorgehensweisen.

Die Konsultation läuft bis 8. Februar 2017.

 

EBA - Consultation Paper

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden