EBA Stellungnahme zum „Call for Advice“ zur Anwendung von CRD/CRR auf Investmentfirmen

Financial Services News

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde kommt in dieser Angelegenheit zu dem Schluss, dass das volle Ausmaß der CRD/CRR ausschließlich global systemrelevante Investmentfirmen (G-SIIs) und andere systemrelevante Institute (O-SIIs) anzuwenden ist.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die EBA empfiehlt insbesondere, dass die folgenden Kriterien zur Identifizierung der in den Anwendungsbereich der CRD/CRR fallenden Investmentfirmen verwendet werden sollen:

  • Systemrelevanz
  • Vernetzung mit dem Finanzsystem
  • Komplexität
  • Banknahe Aktivitäten

Obwohl diese Empfehlung auf den Leitlinien der EBA zur Identifizierung von OSIIs beruht, sollten bei deren Anwendung auf Investmentfirmen einige Vorbehalte berücksichtigt werden. Aus diesem Grund und nach Durchsicht des gesamten rechtlichen Rahmens stellt die EBA fest, dass zur Identifizierung von systemisch relevanten und banknahen Investmentfirmen diesbezüglich speziellere Leitlinien erforderlich sind. Gegenwärtig gibt es noch keine Vorschläge zu etwaigen Abweichungen von der CRR.

 

EBA - European Banking Authority

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.