Financial Services | KPMG | AT

EBA veröffentlicht aktualisierten Bericht zum Monitoring von „Additional Tier 1 Instruments“

Financial Services News

Der Bericht basiert auf der Untersuchung von 33 AT1 Emissionen von Europäischen Instituten im Zeitraum zwischen August 2013 und Dezember 2015, die einen Gesamtwert von 35,5 Mrd EUR aufweisen.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Im Gegensatz zum ersten Update vom 29. Mai 2015 enthält dieser finale Bericht neue Bestimmungen zu Triggern, Forderungen/Rückzahlungen/Rückkäufen und Steuerereignissen.

Zusätzlich zum Bericht hat die EBA standardisierte Templates für zusätzliche Tier 1 Emissionen veröffentlicht mit dem Ziel, die aufsichtsrechtlichen Vorgaben für solche Emissionen abzudecken. Die auf den meist beobachteten Verlustabsorptionsmechanismen basierenden Templates enthalten wesentliche und optionale Bestimmungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Flexibilität von Zahlungen sowie der Verlustabsorptionsfähigkeit.

Da die Templates die Erwartungen der Aufsicht an die praktische Umsetzung der Bestimmungen der CRR, der jeweiligen Regulierungsstandards und Q&As widerspiegeln, würde deren Verwendung für die ausgebenden Institute durchaus vorteilhaft sein.

Ob die Templates verwendet werden, bleibt dem Unternehmen selbst überlassen. Auch wenn entschieden wird, die Templates nicht zu verwenden, werden die jeweiligen Emissionen (sowohl bestehende als auch künftige) nicht als nicht-konform mit regulatorischen Anforderungen eingestuft.

 

EBA - European Banking Authority

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden