EZB eröffnet Konsultation zum Leitfaden für Banken zu notleidenden Krediten

Financial Services News

In dem NPL-Leitfaden werden die wesentlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Strategie, der Governance und den Verfahren, die für eine erfolgreiche Abwicklung der notleidenden Kredite wichtig sind, behandelt.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Neben Empfehlungen für Banken enthält der Leitfaden auch eine Reihe von Best Practices, die von der EZB-Bankenaufsicht ermittelt wurden und die in Zukunft die aufsichtlichen Erwartungen der EZB darstellen werden.

Der Leitfaden soll Banken bei der Berechnung von Wertminderungen und Abschreibungen gemäß internationalen Empfehlungen als Orientierungshilfe dienen und enthält Maßnahmen, Verfahren und Offenlegungen, die Banken bei der Bewertung von unbeweglichem Vermögen, das als Sicherheit für NPL gehalten wird, anwenden sollten.

Die jeweils zuständigen Behörden werden auf Grundlage des Leitfadens die Behandlung von NPL in den Banken beurteilen. Mit der umfassenden Bewertung (Comprehensive Assessment – CA) im Jahre 2014 hat das Vorgehen gegen den hohen Bestand an NPL in einigen Banken und Ländern des Euroraums begonnen. Hierbei wurden die Bankenaktive erstmals nach dem gleichen Maßstab bewertet, was zu einem angemesseneren Wertberichtigungsniveau führte und eine solide Ausgangsbasis für den weiteren Umgang mit der Thematik schuf. Der Leitfaden knüpft nun an diesen Prozess an. Der Fokus richtet sich dabei allmählich verstärkt auf die zeitnahe Vornahme von Wertberichtigungen und Abschreibungen.

Nach Einführung des Leitfadens wird von den Banken erwartet, dass diese ihn nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und mit der gebotenen Dringlichkeit anwenden. Nach dem Konsultationsprozess, der am 15. November 2016 endet, wird der Leitfaden fertiggestellt und das endgültige Dokument in den kommenden Wochen veröffentlicht. 

 

Public consultation on the draft ECB guidance to banks on non-performing loans

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.