ESMA aktualisiert FAQs zu EMIR

Financial Services News

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde hat die Q&As zur Europäischen Marktinfrastrukturverordnung (European Markets and Infrastructure Regulation – EMIR) um eine Frage bezüglich der Meldung von Trades, die von einem Clearinghouse gecleart werden, welches keine zentrale Gegenpartei gemäß EMIR ist, ergänzt.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Es wird klargestellt, dass solche Einheiten nicht im Feld „CCP ID“ der EMIR Meldung ausgewiesen werden sollen. Auch bei Trades, welche innerhalb eines anonymen Marktes durchgeführt werden und von einem Clearinghaus gecleart werden, hat die ausführende Gegenpartei den Handelsplatz oder das zuständige Clearinghaus zur ersuchen, die Identität der anderen Gegenpartei vor Ablauf der Meldefrist offenzulegen.

 

zum Artikel

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.