Financial Services | KPMG | AT

EBA veröffentlicht Bericht zu der Liquiditätsquote „Core Funding Ratio“

Financial Services News

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde hat als Antwort auf einen Call for Advice der EU-Kommission einen Bericht zur Net Stable Funding Ratio (NSFR) veröffentlicht.

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG in Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Darin definiert sie die Core Funding Ratio (CFR) und stellt weitere quantitative Informationen zu dieser Kennzahl zu Verfügung. Insbesondere werden in dem Bericht Einschätzungen vorgenommen, inwieweit die CFR als Alternative zu der NSFR der Analyse von Finanzierungsrisiken dienen kann.

Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass es ungünstig wäre, sich bei der Feststellung des Mittelbedarfs einer Bank ausschließlich auf die CFR zu verlassen, da die CFR (anders als die NSFR) nicht die gesamte Bilanz einer Bank berücksichtigt und somit auch nicht in der Lage ist, potenzielle Finanzierungslücken zu identifizieren. Die CFR errechnet das Refinanzierungsrisiko nur durch Berücksichtigung der Passivseite der Bilanz, während die NSFR auch die verschiedenen Vermögenswerte auf der Aktivseite in ihrer Berechnungen miteinbezieht und somit eine vollständigere Sicht auf das Refinanzierungsrisiko liefert.

Aus diesem Grund kommt die EBA zu dem Schluss, dass die NSFR die zuverlässigste Messgröße zur Beurteilung des Refinanzierungsrisikos ist und nicht durch die CFR zu ersetzen ist.

 

EBA Report on Core Founding Ratio

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden