ESMA aktualisiert FAQs zu EMIR sowie zur AIFMD

Financial Services News

Die von der europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde veröffentlichten Fragen- und Antwortenkataloge enthalten beide dieselbe Aktualisierung hinsichtlich der Clearingpflicht.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Ergänzung der bisherigen Q&A bezieht sich auf die Kategorisierung der Marktteilnehmer für das CCP-Zinsclearing. Laut ESMA sollten finanzielle Gegenparteien, die der Kategorie 2 (OGAW und AIFs oberhalb der Schwelle von 8 Milliarden Euro) und der Kategorie 3 (OGAW und AIFs unter-halb 8 Milliarden Euro) zugeordnet werden sollen, zwischen März 2016 und 21. Mai 2016 entweder selbst festgelegt haben, ob sie zur Kategorie 2 oder 3 gehören oder bis zu diesem Zeitpunkt von ihren Kontrahenten in eine dieser Kategorien eingestuft werden. Finanzielle Gegenparteien, die weder eine Einstufung eines Kontrahenten haben, noch selbst eine Einstufung vornehmen können, sollen Kategorie 2 zugeordnet werden und die Kontrahenten darüber informiert werden.

 

Q&A EMIR
Q&A AIFMD

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.