EBA veröffentlicht finalen Bericht zu Spezialfinanzierungen

Financial Services News

Der von der europäischen Bankenaufsichtsbehörde veröffentlichte finale Bericht über technische Regulierungsstandards spezifiziert, welche Faktoren in welcher Art und Weise bei der Risikogewichtung von Spezialfinanzierungen berücksichtigt werden sollen.

1000

Für den Inhalt verantwortlich

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

In dem RTS-Entwurf werden folgende vier Finanzierungsklassen als Spezialfinanzierung festgelegt: Projektfinanzierung, Immobilien, Objektfinanzierung und Rohstoffhandelsfinanzierung. Jede dieser Finanzierungsklassen wird anhand bestimmter Bewertungskriterien und einer Liste mit zu berücksichtigenden Faktoren näher bestimmt.

Die Institute haben den in den Standards dargelegten Ansatz anzuwenden, um die Risikogewichtung sowie die Finanzierungsklasse der jeweiligen Spezialfinanzierung feststellen zu können. Dieser Ansatz ist auch in Einklang mit dem Basel Rahmenwerk, in welchem der sogenannte „supervisory slotting criteria“-Ansatz Anwendung findet, in dem Spezialfinanzierungen in Abhängigkeit des jeweiligen Kreditrisikos in Kategorien eingeteilt werden.

 

Final draft Regulatory Technical Standards

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.