Familienunternehmen | KPMG | AT

Familienunternehmen

Familienunternehmen

80 Prozent der Unternehmen in Österreich sind Familienbetriebe, die miteinander rund 70 Prozent aller Arbeitnehmer beschäftigen.

80 Prozent der Unternehmen in Österreich sind Familienbetriebe.

80 Prozent der Unternehmen in Österreich sind Familienbetriebe, die miteinander rund 70 Prozent aller Arbeitnehmer beschäftigen. Die Vorteile von Familienunternehmen sind klar: Sie haben ein langfristigeres Denken, stehen mehr für Tradition. Auch stärkeres Bestandsstreben und eine ausgeprägtere Identifikation mit dem Unternehmen zeichnen Familienunternehmen aus.

Es bestehen aber auch Risiken: Die Nachfolgeplanung und die Gefahr, dass Konflikte in den Familien in das Unternehmen hineingetragen werden. Aus diesem Grund ist die Governance bei Familienunternehmen von besonderer Bedeutung. KPMG bietet mit einem umfassenden Beratungsangebot – in steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Hinsicht – und Know-how wertvolle Unterstützung.

Spezielle Bedürfnisse von Familienunternehmen

Die Bedürfnisse von Familienunternehmen, die sich aus dem Zusammenspiel von Familie, Eigentum und Unternehmen ergeben, sind:

  • Nachfolgeplanung
  • Governance
  • Wachstum
  • Assurance
  • Exit-Strategien
  • Vermögensplanung
  • Wohltätigkeit

So kontaktieren Sie uns