Tax News März 2015

Tax News März 2015

Monatliche Informationen zu aktuellen nationalen und internationalen Steuerthemen.

1000

Verwandte Inhalte

Climber

Bilanz- und Konzernsteuerrecht

BFG: Mantelkauf auch bei mittelbarem Gesellschafterwechsel?

Laut einem aktuellen Erkenntnis des BFG ist der Gesellschafterbegriff für den Mantelkauftatbestand wirtschaftlich auszulegen. Bei Zwischenschaltung einer Gesellschaft ohne (wesentliche) Änderung der mittelbaren Gesellschafter liegt daher kein Mantelkauf vor. [mehr]

Keine Gruppenbildung mit Gruppenträger in Liquidation

Laut einem aktuellen VwGH-Erkenntnis ist die Bildung einer (neuen) Unternehmensgruppe mit einer in Liquidation befindlichen Kapitalgesellschaft als Gruppenträger nicht möglich. [mehr]

Entschieden: Nur einfache Grunderwerbsteuerbelastung bei Verschmelzung

Werden im Zuge einer Verschmelzung Grundstücke übertragen, fallen Grunderwerbsteuer und Grundbuch-Eintragungsgebühr an. Das Bundeministerium für Finanzen ging bisher davon aus, dass eine Verschmelzung für dieselben Grundstücke sogar zweifach Grunderwerbsteuer verursachen kann. Der Verwaltungsgerichtshof hat diese zweifelhafte Rechtsauslegung abgelehnt. [mehr]

OECD Leitlinien zur Implementierung von Country-by-Country Reporting

Die OECD hat am 06.02.2015 Leitlinien für die Implementierung der Verrechnungspreisdokumentation und des Country-by-Country Reportings laut der Aktion 13 des OECD BEPS-Projektes (Verrechnungspreisdokumentation und Country-by-Country Template) veröffentlicht. Diese Leitlinien behandeln u.a. den Zeitpunkt der Erstellung und Einreichung des CbyC Reports sowie den Kreis der betroffenen Unternehmen. [mehr]

Personal

Kurzfristige Geschäftsreisen nach Österreich aus EU/EWR

Bei grenzüberschreitenden Arbeitsleistungen bestehen ab 01.01.2015 verschärfte Verwaltungsstrafen, wenn bestimmte Meldepflichten nicht befolgt oder Mindestlohnvorschriften nicht eingehalten werden. Dies kann auch bei Geschäftsreisen relevant sein. [mehr]

Umsatzsteuer

Neue Regeln im Schweizer Mehrwertsteuerrecht für österreichische Unternehmer

Die Schweiz hat ihr Mehrwertsteuerrecht für ausländische Unternehmen dahingehend verschärft, dass nunmehr für bestimmte Leistungen in der Schweiz an Schweizer Unternehmer eine mehrwertsteuerliche Registrierungspflicht für den ausländischen Lieferanten begründet wird. Der folgende Beitrag zeigt welche Auswirkungen die Änderung für österreichische Unternehmen hat. [mehr]

Internationales Steuerrecht

BMF aktualisiert Liste der Staaten mit umfassender Amtshilfe und ergänzt Taiwan

Das österreichische Steuerrecht erfordert in einigen Fällen (zB Befreiung von Portfoliodividenden gem § 10 Abs 1 Z 6 KStG), dass eine umfassende Amtshilfe mit dem jeweils anderen Staat vorliegt. Diesbezüglich wurde erstmals am 2. April 2014 eine Liste mit all jenen Staaten, bei denen dies der Fall ist, veröffentlicht. Nach der umfassenden Erweiterung der Liste im September 2014 wurde nun erneut ein Update vorgenommen, in dem nun auch Taipeh (Taiwan) gelistet wird. [mehr]

Energieabgabenvergütung

Energieabgabenvergütungsberechtigung von Biomasseheizkraftwerken

In einem aktuellen Erkenntnis kommt das BFG zum Schluss, dass Biomasseheizkraftwerke, die Strom und Fernwärme erzeugen, Anspruch auf Energieabgabenvergütung haben, da ihr Schwerpunkt in der Herstellung körperlicher Wirtschaftsgüter liegt. [mehr]

Internationaler Newsletter

Hier finden Sie gesammelte Newsletter zu steuerlichen Themen aus zahlreichen Ländern im KPMG-Netzwerk. [mehr]

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.